logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Spannungen in Südkorea: Sohn verrenkt sich nach Streit beim Mannschaftsessen den Finger – International

Spannungen in Südkorea: Sohn verrenkt sich nach Streit beim Mannschaftsessen den Finger – International

Der südkoreanische Tottenham-Star Son sorgte innerhalb der asiatischen Mannschaft für Streit und wurde verletzt. Laut „The Sun“ geschah alles vor dem entscheidenden Halbfinalspiel des Asien-Pokals gegen Jordanien, das den „Abschied“ des Koreaners vom Wettbewerb besiegelte.

Die britische Zeitung bestätigt, dass am Abend vor diesem Spiel eine Gruppe junger Spieler der Nationalmannschaft während des Abendessens in Eile etwas gegessen hatte, damit sie Tischtennis spielen konnten, was Son, dem Mannschaftskapitän und einer in England makellosen Statur, missfiel. Südkorea.

Son erklärte, dass dies ein Moment der Einigkeit sei und dass alle am Tisch bleiben sollten, eine Geste, die von den beteiligten Spielern, darunter auch Lee Kang-in von Paris Saint-Germain, schlecht aufgenommen wurde. Der Wortwechsel eskalierte, mehrere Beleidigungen waren zu hören und es kam zu körperlichem Kontakt, der zu einer Verrenkung des Fingers an Sons rechter Hand führte.

Eine dem Spieler nahestehende Quelle sagte: „Es begann aus dem Nichts. Innerhalb von Sekunden herrschte großes Chaos und die Spieler mussten ausgeschaltet werden. Während er versuchte, alle zu beruhigen, verletzte sich Son am Ende.“ Sonne' .

Geschrieben von João Seixas


1

Hinterlasse ein Kommentar

Siehe auch  Ein Taxifahrer hat die verlorene Brieftasche von Manuel Neuer zurückgegeben, aber die Belohnung gefällt ihm nicht: "Streich" - Prisma