logistic ready

Fachportal für Intralogistik

MAI leitet eine Untersuchung der Ereignisse bei Famalicão-Sporting ein und kontaktiert PSP und GNR

MAI leitet eine Untersuchung der Ereignisse bei Famalicão-Sporting ein und kontaktiert PSP und GNR

Der Innenminister hat eine dringende Untersuchung der heutigen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Fußballspiel zwischen Famalicao und Sporting angeordnet und für Sonntag ein Treffen mit hochrangigen Funktionären der PSP und GNR einberufen.

Der Innenminister hat eine dringende Untersuchung der heutigen Ereignisse im Zusammenhang mit dem Fußballspiel zwischen Famalicao und Sporting angeordnet und für Sonntag ein Treffen mit hochrangigen Funktionären der PSP und GNR einberufen.

Minister José Luis Carneiro ordnete die Einleitung einer dringenden Untersuchung durch die Generalinspektion für innere Verwaltung (IGAI) zu den Ereignissen im Zusammenhang mit der Polizeibeschlagnahme durch die PSP beim Spiel Famalicão – Sporting in der Primera Division des Fußballs an. „Besonders diejenigen, die von weit verbreiteten und plötzlichen medizinischen Verletzungen berichten, die von Polizeibeamten gemeldet wurden.“

Die heute Abend vom Ministerium herausgegebenen Informationen erfolgen im Anschluss an die Verschiebung des Spiels zwischen Famalicao und Sporting, nachdem die Verantwortlichen zu dem Schluss gekommen waren, dass keine Sicherheitsbedingungen vorlägen.

Die PSP-Nationaldirektion erklärte, dass ungewöhnlich viele Agenten krankgeschrieben seien, was eine Verschiebung des Spiels bedeute.

Die Staatsanwaltschaft fügt hinzu, dass „vor Beginn der polizeilichen Arbeit bei dieser Veranstaltung ungewöhnlich viele Polizisten sich krank meldeten und ihren Krankenstand meldeten.“

„Die Kriminalpolizei aktivierte sofort Polizeikräfte anderer Polizeieinheiten, die ebenfalls kamen, um Fälle von Unwohlsein zu melden, und zu Krankenhäusern reisten“, heißt es in einer Erklärung der Sicherheitskräfte.

In der Erklärung des Ministeriums von heute Abend heißt es auch, dass der Minister die IGAI angewiesen habe, eine Untersuchung der Aussagen eines Gewerkschaftsführers über die Aktivitäten der Sozialistischen Fortschrittspartei im Zusammenhang mit den bevorstehenden Wahlarbeiten einzuleiten, d. h. die Möglichkeit einer Übertragung des Stimmzettels Kisten standen auf dem Spiel. Stimmen.

Siehe auch  Bola - Pogba zieht die Absicht zurück, den Vertrag zu verlängern (Manchester United)

In einem Interview mit dem Fernsehsender SIC Notícias sagte der Chef der Nationalen Polizeigewerkschaft, dass nicht nur Fußballspiele in Gefahr seien, sondern auch Parlamentswahlen in Gefahr sein könnten, weil es die Polizei sei, die die Wahlurnen transportiere.

Kräfte der Progressiven Sozialistischen Partei und die Nationalgarde haben in den letzten Wochen an Protesten teilgenommen, um verbesserte Gehaltsbedingungen zu fordern.

José Luis Carnero berief den Nationaldirektor der öffentlichen Polizei und Oberbefehlshaber der Nationalgarde am Sonntag um 9:00 Uhr zu einem Treffen im Ministerium für innere Verwaltung ein.