logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Heute findet die erneute Auslosung der Nations League statt.  Finden Sie heraus, was sich im Wettbewerb geändert hat und wer gegen Portugal – Nations League – antreten könnte

Heute findet die erneute Auslosung der Nations League statt. Finden Sie heraus, was sich im Wettbewerb geändert hat und wer gegen Portugal – Nations League – antreten könnte

Heute Nachmittag lernt Porto seinen Gegner in der erneuerten UEFA Nations League für die Saison 2024/25 kennen. Die Auslosung für die vierte Ausgabe des Wettbewerbs beginnt um fünf Uhr abends (portugiesische Festlandzeit) in Paris, nach der 48. Konferenz des UEFA-Exekutivkomitees, an der der Präsident der portugiesischen Profifußballliga, Pedro Proença, teilnahm , wird die Präsidentschaft der Föderation übernehmen. Europäische Ligen.

Die Gruppenphase findet zwischen dem 5. September und dem 19. November 2024 statt, das Viertelfinale, die erste Phase des Wettbewerbs, zwischen dem 20. und 25. März 2025 und die „Final Four“ zwischen dem 4. und 8. Juni 2024.

Wie läuft die Ligaphase der Nations League 2024/25 ab?

Die 54 an der Ligaphase teilnehmenden Mitgliedsverbände wurden anhand ihrer Ergebnisse in der Nations League 2022/23 in vier Ligen eingeteilt. Anschließend werden die Teams in Töpfe eingeteilt, wiederum basierend auf ihrer Platzierung in der UEFA Nations League 2022/23:

Laufen
Erste Ebene: Spanien, Kroatien, Italien, Niederlande
Topf 2: Dänemark, PortugalBelgien, Ungarn
Topf drei: Schweiz, Deutschland, Polen, Frankreich
Topf vier: Israel, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Schottland

Liga B
Erste Ebene: Österreich, Tschechien, England, Wales
Ebene 2: Finnland, Ukraine, Island, Norwegen
Topf drei: Slowenien, Republik Irland, Albanien, Montenegro
Topf vier: Georgien, Griechenland, Türkei, Kasachstan

Meine Rolle ist C
Ebene 1: Rumänien, Schweden, Armenien, Luxemburg
Ebene 2: Aserbaidschan, Kosovo, Bulgarien, Färöer
Topf drei: Nordmazedonien, Slowakei, Nordirland, Zypern
Topf 4: Weißrussland, Litauen/Gibraltar*, Estland, Lettland

*Wird nach Ende der Saison 2022/23 im März 2024 festgelegt

Allianz
Stufe 1: Litauen/Gibraltar*, Republik Moldau
Zweiter Platz: Malta, Andorra, San Marino, Liechtenstein

*Wird nach Ende der Saison 2022/23 im März 2024 festgelegt

Bei der Auslosung der vier Ligen werden vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ermittelt. Jede Mannschaft bestreitet in ihrer Gruppe sechs Spiele, ein Heim- und ein Auswärtsspiel, gegen die anderen drei Nationen der Gruppe. Portugal wird aus jedem Topf ein Team haben: 1, 3 und 4.

Siehe auch  Ball - Santos Silva und Antonio Costa gratulieren Picardo (Leichtathletik)

Was hat sich verändert?

Die UEFA Nations League wird um eine neue K.-o.-Runde im März 2025 erweitert und schafft so Kontinuität zwischen der Gruppenphase, die im November endet, und der Endphase, die im Juni stattfinden wird.

Die Sieger und Zweitplatzierten der Liga-A-Gruppen nehmen am Viertelfinale mit Heim- und Auswärtsspielen teil, wobei sich die Sieger dieser Qualifikationsspiele für die „Final Four“ (Endrunde) qualifizieren.

Teams, die in den Ligen A und B den vierten Platz belegen, steigen automatisch in die Ligen B bzw. C ab. Die beiden Viertplatzierten der Liga C hingegen stiegen in die Liga D ab.

Die vier Sieger der Ligen B und C sowie die Gruppensieger der Liga D steigen automatisch in die Ligen A, B und C auf. Die Drittplatzierten der Liga A und die Zweitplatzierten der Liga B sowie die Drittplatzierten der Liga B und die Zweitplatzierten der Liga C treten in einem Aufstiegs- oder Abstiegs-Play-off gegeneinander an Heim- und Auswärtsspiele.

Außerdem wird es ein Play-off zwischen den beiden besten Viertplatzierten der Liga C und den beiden Zweitplatzierten der Liga D geben.

Nach Angaben der UEFA wird die Ausweitung dieses Wettbewerbs auf das März-Fenster des internationalen Spielkalenders nur eine bestimmte Anzahl von Mannschaften abdecken und der Rest wird bereits zu Beginn der europäischen Qualifikationsspiele verfügbar sein. Die UEFA sagte, das neue Format für die europäische Qualifikation für die Europameisterschaft oder die FIFA-Weltmeisterschaft werde einheitlicher sein, wobei die Teams in zwölf Gruppen zu je vier und fünf Teams aufgeteilt werden, „wodurch der Wettbewerb wiederbelebt und weniger vorhersehbar und dynamischer wird“.

Was sind die Termine der Nations League 2024/25?

Die Halbfinals finden am Mittwoch, 4. und Donnerstag, 5. Juni 2025 statt. Die Gewinner erreichen das Finale am Sonntag, 8. Juni, während die beiden unterlegenen Halbfinalisten im Spiel um den dritten Platz spielen. gleicher Tag.

Siehe auch  Der FC Bayern fällt im dritten Jahr in Folge in Mainz :: zerozero.pt

Termine
Auslosung der Liga-Phase: 8. Februar 2024
Flug 1: 5.–7. September 2024
Flug 2: 8.–10. September 2024
Tag 3: 10.–12. 2024
Flug 4: 13.–15. Oktober 2024
Flug 5: 14.–16. November 2024
Flug 6: 17.–19. November 2024

Auslosung der Qualifikationsspiele für die K.-o.-Phase: November 2024
Knockout-Phase: 20.–25. März 2025
Viertelfinale der Liga A: 20.–25. März 2025
Endphase: 4.–8. Juni 2025

Was ist der Völkerbund?

Die Nations League ist darauf ausgelegt, bedeutungslose Freundschaftsspiele auf ein Minimum zu beschränken und den Nationen wettbewerbsfähige Begegnungen mit gleichrangigen Teams zu ermöglichen.

Mannschaften aller europäischen Verbände treten in einer Ligastruktur mit Auf- und Abstieg gegeneinander an. In der ersten Ausgabe des Turniers waren die Teams in 12 in Liga A, 12 in Liga B, 14 in Liga C und 16 in Liga D aufgeteilt. Wie bereits erwähnt, werden in der Ausgabe 2024/25 16 Teams in Liga A vertreten sein , B und C und sechs in der D-Liga.

Portugal gewann den Wettbewerb bei seinem Debüt im Jahr 2019 und besiegte die Niederlande im Finale im Estadio do Dragao mit 1:0. Im Jahr 2021 besiegte Frankreich Spanien mit 2:1 und im Jahr 2023 gewann die iberische Mannschaft den Titel im Elfmeterschießen (5:4) gegen Kroatien, nach einem 0:0-Unentschieden.