logistic ready

Fachportal für Intralogistik

PJ übernahm das Auto, mit dem Pedro Calado an der Madeira-Rallye teilnahm

PJ übernahm das Auto, mit dem Pedro Calado an der Madeira-Rallye teilnahm

Die Behörden gehen davon aus, dass der ehemalige Bürgermeister von Funchal dafür bezahlt wurde, Aufträge für mehrere öffentliche Ausschreibungen an Unternehmen zu vergeben, die ihn gesponsert hatten, gab JE bekannt.

Das Auto, mit dem Pedro Calado, der ehemalige Bürgermeister von Funchal, an der Rallye Vinho Madeira teilnimmt, wurde nach Angaben von JE in der diesjährigen Wochenausgabe bei der massiven Durchsuchung im Rahmen des Korruptionsfalls auf Madeira beschlagnahmt . Freitag – Ausstellung auf den Ständen.

Denken Sie daran, dass Pedro Calado seit 2016 als Beifahrer bei diesem Autowettbewerb dabei ist. Die Behörden gehen davon aus, dass es Hinweise darauf gibt, dass Pedro Calado im Rahmen der Sponsorenvergabe an den ehemaligen Bürgermeister des Funchal-Teams auch Geld für die Vergabe von Aufträgen für verschiedene öffentliche Wettbewerbe an die ihn fördernden Unternehmen erhalten hat.

JE geht davon aus, dass ein Skoda Fabia Evo Rally2 in Aguiar da Beira von einem Hilfsunternehmen mit großer Motorsporttradition in Portugal, ARC Sport, aufgeschnappt wurde, einem der Unternehmen, die letzte Woche bei 130 Haus- und Nichthaussuchen besucht wurden.

Erwähnenswert ist, dass sein Beifahrer Pedro Calado mehrere Rennen mit dem Team ARC Sport aus Aguiar da Pera gewann und im August letzten Jahres zusammen mit Fahrer Alexandre Camacho das Podium erreichte, als sie die 64. Ausgabe der Vinho Madeira Rallye gewannen .

Siehe auch  Wo zu sehen, Zeitplan und Aufstellungen für das Bundesliga-Spiel