logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Samsung behebt das Einbrennproblem bei OLED-Bildschirmen

Samsung behebt das Einbrennproblem bei OLED-Bildschirmen

Das One UI 6.1-Update, das Samsung für ausgewählte Galaxy-Geräte veröffentlicht hat, brachte den Schutz gegen Einbrennen (diese Flecken) auf OLED-Displays zurück. Die Vorgängerversion One UI 6.0, basierend auf dem Betriebssystem Android 14, hatte diesen Schutz reduziert, insbesondere in der Statusleiste, wodurch Symbole am Bildschirm hängen blieben und diesen einbrennen ließen.

Für alle, die es eilig haben:

  • Samsung hat mit dem One UI 6.1-Update für Galaxy-Geräte den Einbrennschutz auf OLED-Displays wieder eingeführt. Das Update korrigiert die Reduzierung dieser Maßnahmen in der Vorgängerversion One UI 6.0;
  • One UI 6.1 erweckt das System zum Leben, indem es die Symbole in der Statusleiste leicht verschiebt, um zu verhindern, dass sie durchbrennen. Dadurch bleibt der Bildschirm länger in einem besseren Zustand und verhindert dauerhafte Schäden.
  • Das One UI 6.1-Update, das für Modelle wie das Galaxy S23 Ultra, das Z Fold 5, das Z Flip 5 und das Tab S9 verfügbar ist, löst nicht nur das Einbrennproblem, sondern bringt auch neue erweiterte Funktionen der künstlichen Intelligenz (KI) mit.
(Bild: Samsung)

Zuvor verwendete Samsung ein System, das Symbole in der Statusleiste verschob, um zu verhindern, dass sie einbrennen, eine Aktion, die nur in der Navigationsleiste und auf dem Always-On-Display beibehalten wurde. Mit One UI 6.1 stellt das Unternehmen diese Funktionalität wieder her und verschiebt die Symbole in der Statusleiste leicht, um dauerhafte Schäden am Bildschirm zu vermeiden.

Mehr lesen:

One UI 6.1: Wieder Einbrennschutz

Montage mit Bildschirmstilen, geöffnet in One UI 6
(Bild: Reproduktion/Samsung)

Diese Änderung wurde auf der Website beim Galaxy S23 Ultra festgestellt Konstellationen – Bei diesem Modell wurde zunächst ein fehlender Verbrennungsschutz festgestellt. Das One UI 6.1-Update, das jetzt weltweit eingeführt wird, enthält diese und weitere Verbesserungen.

Siehe auch  In den amerikanischen Bundesstaaten ist der Himmel von der Aurora Borealis gefärbt

Neben dem Galaxy S23 Ultra ist das Update auch für weitere Modelle wie das Galaxy S23, Z Fold 5, Z Flip 5 und Tab S9 verfügbar. Unter den neuen Funktionen in One UI 6.1 sticht die Integration fortschrittlicher Funktionen der künstlichen Intelligenz (KI) sowie die Wiedereinführung des Einbrennschutzes in der Statusleiste hervor.