logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Real Madrid könnte neben Kylian Mbappe einen weiteren Spieler von Paris Saint-Germain verpflichten

Real Madrid könnte neben Kylian Mbappe einen weiteren Spieler von Paris Saint-Germain verpflichten

Es wird erwartet, dass Real Madrid seinen Kader im nächsten Sommer mit Kylian Mbappe verstärkt. Achraf Hakimi möchte ins Santiago Bernabéu zurückkehren.

Real Madrid soll Kylian Mbappe ab dem nächsten Sommer in sein Team aufnehmen. Allerdings gibt es laut Mudino Deportivo noch einen weiteren Spieler von Paris Saint-Germain, der gerne in die spanische Hauptstadt reisen würde: Achraf Hakimi. Eine Einigung werde es allerdings erst im Jahr 2025 geben.

Achraf Hakimi möchte unbedingt ins Santiago Bernabeu zurückkehren, nachdem er in seinen Gründungsjahren Real Madrid vertreten hatte, und verließ den Verein schließlich 2018, zunächst auf Leihbasis an Borussia Dortmund und dann, 2020, dieses Mal zu Inter Mailand. Permanent. Zeit.

Der marokkanische Rechtsverteidiger ist 25 Jahre alt und hat in dieser Saison 25 Spiele bestritten, dabei vier Tore geschossen und fünf Assists gegeben. Sein Marktwert beträgt 65 Millionen Euro. Sein Vertrag bei Paris Saint-Germain läuft im Sommer 2026 aus, was den Deal für Real Madrid möglicherweise einfacher macht, da Hakimi nur noch ein Jahr für seinen Vertrag mit dem teuren Giganten übrig hat.

Real Madrid hat zwei Rechtsverteidiger im Kader: Lucas Vázquez, dessen Vertrag ausgelaufen ist, und Dani Carvajal.

Erfahren Sie mehr über unser Projekt H Folgen Sie uns auf WhatsApp!

Siehe auch  Giro'2021: Weiter zur 20. Etappe, Live-Übertragung - Giro

Bola na Rede ist ein Sportmedienunternehmen und Gewinner des CNID Award 2023 für die beste Zeitung In Verbindung gebracht Des Jahres. Es wurde vor mehr als einem Jahrzehnt an der Higher School of Social Communications in Form einer Radiosendung geboren.

Seitdem ist es bestrebt, eine Autorität auf diesem Gebiet zu sein Sportjournalismus Und das Beste bieten Informationen und Meinungen zum Thema Sport National und international. Das wollen wir auch tun Berichterstattung über Sportspiele und -veranstaltungen Auf dem portugiesischen Festland, den Azoren und Madeira.

Auf unserer Website erfahren Sie alles über aktuelle Sportarten Die letzte Stunde Und vergiss das nicht Abonnieren Sie Benachrichtigungen!

Am 28. Oktober 2019 haben wir außerdem Live-Programme über den Kanal eingeführt Ball im NetzwerkfernsehenNEIN Youtube.

Neben dieser Direktheit verfügen wir auch über viele Informationen über unsere Website Sozialen Medien In verschiedenen Modellen von Podcasts.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren, einen Vorschlag machen oder sogar Ihre Anfrage stellen möchten, senden Sie uns eine E-Mail an [email protected]. So liegt der Ball bei Ihnen und wir zählen auf Sie!

– Werbung –