logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Neue Spitzenereignisse in Deutschland und fast 200.000 Covid-19-Fälle an einem einzigen Tag – Zuschauer

An diesem Dienstag hat Deutschland einen neuen Höchststand bei der Inzidenz von Govt-19-Fällen erreicht, was zu einer sechsten Welle von Überlegungen für die Bundesländer führte, die Beschränkungen über den 20. März hinaus zu verlängern, was für die nächste Lockerung des Verfahrens geplant ist.

Laut Institutsdaten gab es in den letzten sieben Tagen 1.585,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, gegenüber 1.543,0 am Montag, 1.293,6 vor einer Woche und 1.437,5 vor einem Monat. Robert Koch (RKI diesen Dienstag) Virologie.

Gesundheitsbeamte verzeichneten innerhalb von 24 Stunden 198.888 neue Positive und 283 Todesfälle, gegenüber 156.799 und 324 eine Woche zuvor, mit geschätzten 3.592.600 aktiven Fällen.

Angesichts des Fortschreitens des Coronavirus-Subtyps BA.2 und der Zunahme von Neuinfektionen haben einige Bundesländer wie Berlin, Hamburg, Bayern und Rheinland-Pfalz bereits ihre Absicht bekundet, die Epidemie zu verlängern. Einschränkungen über diesen Sonntag hinaus werden im Prinzip die meisten Aktivitäten aufheben.

Pub Lesen Sie unten weiter

Die neue Phase der Deregulierung wird jedoch einige grundlegende Sicherheitsmaßnahmen umfassen, hauptsächlich Tests und Wartung von Masken, und zusätzliche Maßnahmen können eingeführt werden, wenn lokalisierte Eruptionen registriert werden.

Bis Montag waren 76,5 % (63,6 Millionen Menschen) der deutschen Bevölkerung geimpft und 57,9 % (48,1 Millionen) hatten die Auffrischimpfung erhalten.

Siehe auch  Das 'Ampel-Bündnis' steht kurz davor, Deutschland zu regieren