logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Navigantes impft ab Dienstag (22) schwangere, postpartale und stillende Frauen ohne Begleiterkrankungen

21.06.2021 – 20:34 Uhr

Mit Auftrag der Landesregierung wird Navgantes ab Dienstag (22) Schwangere, Wochenbett (Frauen, die in den letzten 45 Tagen geboren haben) und stillende Frauen mit Kindern bis sechs Monate ohne Begleiterkrankungen impfen.

Diese Frauen werden in vier Basisstationen geimpft: Central, Gravata, São Domingos 2 und São Pedro.

Für den Erhalt des Impfmittels ist ein Nachweis durch Arztzeugnis, Schwangerschaftsvorsorgekarte, Geburtsurkunde bzw.

Außerdem ist die Vorlage eines amtlichen Dokuments mit Lichtbild, Wohnsitznachweis und Impfausweis erforderlich. Das Tragen einer Maske an der Impfstelle ist obligatorisch.

Zur Immunisierung dieser Gruppen werden Impfstoffe aus den Labors Comirnaty / Pfizer oder Sinovac / Butantan verwendet, wie vom Gesundheitsministerium empfohlen.

Die Anordnung der Impfung für Kinder richtet sich nach der Anzahl der vom Bund erhaltenen und an die Gemeinden geschickten Impfdosen und muss folgende Kriterien und Termine erfüllen:

– Säuglinge, die Kinder bis zum Alter von 6 Monaten stillen: ab 22. Juni;
– Säuglinge, die Kinder im Alter von 6 Monaten bis unter 1 Jahr stillen: ab 26. Juni;
– Säuglinge, die Kinder im Alter von 1 bis unter 2 Jahren stillen: ab dem 3. Juli;
Säuglinge, die Kinder über zwei Jahren stillen: ab 10. Juli.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung für epidemiologische Überwachung (DVE), die 7 Tage die Woche von 13:00 bis 19:00 Uhr geöffnet ist, unter der Telefonnummer (47) 3185-2367.

Impfpunkte und -zeiten

UBS Central – 8:00 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr
UBS Gravatá – 8.30 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr
UBS São Domingos 2 bis 8 bis 11:30 Uhr und 13 bis 16 Uhr
UBS São Pedro – 8:00 bis 11:30 Uhr und 13:00 bis 17:00 Uhr

READ  Sesap-Gemeinden empfehlen den D-Day der Influenza-Impfung

Autor: Rodrigo Ramos


Fotos in hoher Auflösung herunterladen