logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Lewandowski trifft, aber Bayern verliert in der Bundesliga gegen Frankfurt

NS Bayern München Er verlor am Samstag in der 22. Runde gegen Frankfurt mit 1:2 deutsche Meisterschaft. Der amtierende Weltmeister hat seit dem 8. Januar kein Spiel mehr verloren.

Trotz der Niederlage liegen die Bayern immer noch in Führung und halten immer noch fünf Punkte Abstand zum Zweitplatzierten RB Leipzig, der am Sonntag gegen Hertha Berlin das Feld betritt. Frankfurt erreichte seinen fünften Sieg in Folge und belegte den vierten Platz, eine Position, die die Qualifikation für die nächste europäische Champions League garantiert.

Die Heimmannschaft erzielte in der ersten Halbzeit das 2:0. 12 Minuten später eröffnete Kamada den Treffer für die Heimmannschaft. Mit 31 erzielte Younes ein tolles Tor und brachte den Ball in die Ecke, Torhüter Neuer hatte keine Chance. In der zweiten Halbzeit stiegen die Bayern auf. In der achten Minute drehte Sane den Spielstand und rollte zu Lewandowski zu seinem 26. Bundesliga-Tor.

Nach der Niederlage gegen Alemão konzentrierte sich das bayerische Team auf die Champions League. Es trifft am Mittwoch im Hinspiel des Achtelfinals des Turniers auf das italienische Team Lazio.

Frankfurts nächste Verpflichtung wird am Freitag gegen Werder Bremen von Alimau sein.

Sehen Sie sich weitere Ergebnisse am Samstag in der Deutschen Meisterschaft an:

Freiburg 0x1 Union Berlin

Köln 0 x 1 Stuttgart

Mönchengladbach 1 x 2 Mainz

Siehe auch  Die Geschichte von Alexandra Lyncasters Tochter, als sie angesichts der Krankheit ihrer Mutter hilflos war: "Eine sehr starke Frau, die ich so sehr liebe" - National