logistic ready

Fachportal für Intralogistik

“Ich weiß, das ist dein Wunsch…”

Vor drei Monaten ist Maria Joao Abreu gestorben. Die Schauspielerin konnte dem Aneurysma nicht widerstehen, das sie während der Aufnahme der SIC-Serie “A Serra” erlitt und starb am 13. Mai im Krankenhaus Garcia de Orta in Almada.

João Soares ging am Freitag, dem 13. Mai, in die sozialen Medien, um dieses Datum zu feiern, und schrieb einen “Brief” an Maria João Abreu: “Drei Monate…drei Monate haben uns verlassen… und drei Monate, um uns von diesem besseren Ort aus, an dem du jetzt bist, um uns zu kümmern. Und du treibst uns voran. Denn das ist der einzige Weg”Er beginnt zu schreiben.

„Und weil ich dich so gut kenne, weiß ich, dass du das willst. Ich weiß, dass du das tust. Es treibt uns an. Lehrt uns. Uns den Weg zu zeigen und alles zu tun, um ihm zu folgen“, Die Musik geht weiter.

“Und ja! … Wir schreiten voran … Nach unserer Reise. Wir haben Erfolg. Jeder von Ihnen, Sie alle schaffen es. Schwierigkeiten zu überwinden und Freude mit Nostalgie zu finden. Stärke mit Traurigkeit.. Entwerfen Sie mit Frust. Schließlich, um Gründe in der Leere zu finden, die Sie uns hinterlassen haben, die jetzt mit Leben gefüllt ist, das weitergeht. Und mit der Hoffnung und dem Wunsch, glücklich zu sein. Und wie gute Dinge passieren…ja, gute Dinge passieren…”, ist es noch zu lesen.

“Wir wissen, dass du uns suchst und dass das, was du am meisten willst, unser Glück ist. Und du wirst es sein. Wir werden glücklich sein. Wir sind immer noch zusammen. Wie du es wünschst. Wir sind es auch. Und jeden Tag erinnere ich mich: “Wir” einander lieben. Lebe jetzt in vollen Zügen. Wir werden morgen sehen. “Drei Monate. Ich vermisse dich. Mit meiner Liebe”, Joao Soares schloss.

Siehe auch  John Cena bestätigt, dass er wieder von WWE weg sein wird

Das Kommentarfeld füllte sich schnell: “Und weiter geht die Reise…” wo “Umarme lieber John!!”, sind nur einige Beispiele.

Jetzt guck: