logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Bundestrainer geht alleine zu einer Pressekonferenz und verrät, warum er keinen Spieler zum Interview mitgenommen hat

Hansi Flick aus Deutschland sprach am Freitag (26.), einen Tag vor dem entscheidenden Spiel gegen Spanien, zur WM vor der Presse.


Technisch DeutschlandUnd die Hansi Flicküberrascht und erschien allein bei seiner Pressekonferenz vor dem Spiel vs Spanienam Sonntag (27), um 16 Uhr (Brasilia-Zeit), von Weltmeisterschaft.

Üblicherweise fährt der Coach in Begleitung eines Athleten zum Event. Am Freitag (26.) nahm der deutsche Kapitän jedoch niemanden mit, was zu einer Abstrafung der Deutschen durch die FIFA führen würde.

Auf die Frage nach der Entscheidung, allein zu bleiben, begründete Flick im Interview damit, dass es seiner Meinung nach am wichtigsten sei, die Spieler im deutschen CT, das im Norden und fern von Doha liegt, ausruhen zu lassen.

„Ich habe nicht erwartet, dass ein Spieler drei Stunden hierher (für ein Interview) kommt und dann zurückkommt, also habe ich ihnen gesagt, dass ich es alleine machen würde“, sagte er.

„Alle Spieler in meiner 26-köpfigen Gruppe sind sehr wichtig, also habe ich sie gebeten, nicht zu kommen. Ich habe ihnen gesagt, dass es am wichtigsten ist, sich auszuruhen und Energie für das Spiel (gegen Spanien) zu sparen. Deshalb habe ich niemanden mitgebracht.“ .“

Er fügte hinzu: „Es wäre besser, wenn wir das Interview in unserem CT machen könnten, weil es nicht in diesem Umfang wäre. Aber es wurde bereits gemacht und wir werden jetzt jede Strafe (von der FIFA) akzeptieren.“

Siehe auch  Lillipet Diana: Der Name der Tochter von Meghan und Harry ehrt Großmutter und Großmutter

Das „Head-to-Head“ am Sonntag ist für beide Mannschaften sehr wichtig.

Wenn Spanien gewinnt, wenn er gewinnt Japan gewinnen oder unentschieden Costa Ricaa Roja Bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

Die Deutschen, die überraschend gegen die Japaner verloren haben, müssen drei Punkte hinzufügen, um weiter um die Wertung zu kämpfen.

Die erneute Niederlage bedeutet das Ausscheiden bereits in der Gruppenphase, wie es bei der WM 2018 in Russland der Fall ist.