logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland und Polen.  Ungefähr?  Kommentar von Marcello Neri – Instituto Humanitas Unicinos

Deutschland und Polen. Ungefähr? Kommentar von Marcello Neri – Instituto Humanitas Unicinos

„In der Tat, wenn der Ton der Kontroverse abgeschwächt wird, wird ernsthaft daran gearbeitet, sie zu verbreiten.“ Unterschiede KulturellDer Zusammenhang dagegen mit seinen Implikationen für das Verständnis des katholischen Glaubens Kirche Deutsch e Polieren Es ist von entscheidender Bedeutung, die formale Vielfalt und Heterogenität des Katholizismus widerspruchsfrei zu definieren, wie aus den Darstellungen seiner Ursprünge hervorgeht.

Dies ist die Meinung von Marcello Neri, Professor an der Universität Flensburg DeutschlandIn einem veröffentlichten Artikel Nachrichtenwoche29.11.2023.

Nach einem kontroversen Briefwechsel führten Dom Georg Batsing und Dom Stanisław Gadecki ein Nebengespräch. Rat der Europäischen Bischofskonferenzen – Kommt dabei vor Malta.

Den Ausgangspunkt gibt der versendete Brief vor Kadeki wollen Papa Wenige Tage danach begann die erste Sitzung der Synode. Ein polnischer Geistlicher begründet seine Kritik am deutschen Synodalweg mit einem Text, den er per E-Mail erhalten hat und der Beschlüsse der katholischen Kirche in Deutschland enthält. Es ist jedoch nicht klar, welcher Art dieser Text ist oder wer ihn geschrieben hat: die genannten Punkte Kadeki In seinem Brief wurden sie während des gesamten Synodenprozesses und auch in den verschiedenen Dokumenten, die bei der Abschlusssitzung genehmigt wurden, besprochen; Allerdings sind die meisten Inhalte und Formeln Kadeki Was im erhaltenen Text offenbart wird, ist in offiziellen Dokumenten nicht zu finden Die Synodenpassage.

Der polnische Bischof stellte im Wesentlichen zwei Fragen Papa Francisco: Angeblich Weg Synodal die Anpassung der Grundstrukturen der Kirche an Formen der zeitgenössischen liberalen Demokratie (mit der Vormachtstellung und Kontrolle der Laien über die Bischöfe); Die Abkehr der deutschen Kirche von der katholischen Disziplin in Fragen des Geschlechts und der sexuellen Identität.

Siehe auch  Auch in Deutschland vergisst Diego Tomes das Spiel nicht und trägt Caricato-Accessoires (mit Bild)

Und so kam es dass der Weg Synodal „Die moralische und rechtliche Revolution (…) ist nicht erfolgt Gute Nachrichten, sondern zu progressiven Ideologien. (…) Die Thesen des Synodalen Weges sind höchst inakzeptabel und unkatholisch“ – daher die Forderung Papa Francisco Als Verwalter der konsolidierten Verwahrung der „Apostolischen Hinterlegung“ zu fungieren.

Angesichts dieser schwerwiegenden Vorwürfe Patchen Er antwortete mit einem Brief an den Präsidenten Konferenz Pastor Polieren Bringt seine ganze „Enttäuschung“ über sein Verhalten zum Ausdruck Kadeki und Aussagen, die die Schlussfolgerungen im Kontext verzerren und verfälschen Weg Synodal.

„Es werden keine Entscheidungen getroffen Die Synodenpassagestelle tatsächlich die hierarchische Struktur der katholischen Kirche in Frage – schreibt Potsing. Sein Zweck besteht nicht darin, das bischöfliche und petrinische Amt zu schwächen, sondern es zu stärken.“ Deutsche Bischofskonferenz Darüber hinaus bringt es seine tiefe Besorgnis über die „Entfremdung“ des polnischen Kollegen von den Grundprinzipien eines modernen demokratischen Systems zum Ausdruck.

wie zum Beispiel Disziplin sexuell Und die Frage GeschlechtIn seinem Brief bezieht sich Bätzing auf Diskussionen, die während der jüngsten Synode und des Lehramts geführt wurden. Papa FranciscoVor allem in Bezug auf Die Freude der Liebe. Was die Berührungspunkte zwischen dem Synodalen Weg und der ersten Sitzung der Synodalitätssynode betrifft, erinnert Botsing seinen polnischen Kollegen, diese seien sicherlich „nicht das Ergebnis von Unterwanderungen, Absorptionen oder Korruption der deutschen Bischöfe“.

Dies sind die Orte, die dem Treffen der beiden Bischöfe am vergangenen Montag vorausgingen Malta. Die folgenden kurzen Erklärungen hatten einen Anflug eines weniger diplomatischen Tons. „Wir sind uns einig, dass beide Kirchen (Polieren e Deutsch) machen keine einfachen Zeiten durch – und als Nachbarn wollen wir gerade in diesen Zeiten vereint bleiben. Obwohl kulturelle Unterschiede im Kontext der formalen Vielfalt des Katholizismus wahrgenommen werden (…). Weitere Probleme oder mögliche Missverständnisse müssen künftig innerhalb der deutsch-polnischen Kontaktgruppe besprochen und gegenseitig kommuniziert werden“ (Patchen)

Siehe auch  Der individualisierte BMW i4 M50 ist das neue deutsche Polizeiauto

mit einer Nachricht X (Alt Twitter), Kadeki Er teilte die Ansicht, dass Patchen Zu den schwierigen Zeiten, vor denen die beiden Ortskirchen stehen, sagte er: „Trotz der kulturellen Unterschiede werden wir gemeinsam den guten und richtigen Weg für die Kirchen suchen.“ Polen von dir Deutschland„.

Wenn nämlich einerseits der Ton der Kontroversen reduziert wird und ernsthaft daran gearbeitet wird, kulturelle Unterschiede und ihre Auswirkungen auf das Verständnis des katholischen Glaubens aufzuzeigen, andererseits wird die Beziehung zwischen ihnen deutlich Kirche Deutsch e Polieren Möglicherweise ist es wichtiger, formalen Pluralismus und Heterogenität widerspruchsfrei zu definieren. Katholizismus Dies geht aus den Berichten über seine Entstehung hervor.

Diese beiden Kirchen, die später Zweite Gera die Welt Ich konnte eine Seite der Geschichte ins Herz schreiben EuropaJetzt sind sie aufgerufen, dasselbe zu tun: Das gegenseitige Verständnis dieser beiden unterschiedlichen katholischen Religionen kann wesentlich zur Neustrukturierung seiner sozialen Vision im heutigen Europa beitragen.

mehr lesen

Bitte melden Sie alle auf dieser Seite gefundenen portugiesischen, informativen oder technischen Fehler der Redaktion:

Deutschland und Polen. Ungefähr? Kommentar von Marcello Neri – Instituto Humanitas Unicinos – IHU