logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Zum Abschied von Borussia Dortmund kaufte Reus Bier für 25.000 Fans

Zum Abschied von Borussia Dortmund kaufte Reus Bier für 25.000 Fans

Der gebürtige Dortmunder Reus, der den Verein zum Saisonende verlassen wird, spielte zum letzten Mal vor Fans im Westfalenstadion und erzielte beim 4:0-Sieg gegen Darmstadt ein Tor und einen weiteren Treffer.

In einem handschriftlichen Brief an die Verkäufer auf der berühmten Südtribüne des Vereins erklärte der 34-jährige Reus, dass er für das von den Fans bereitgestellte Bier aufkommen würde: „Vielen Dank für alles. Abschiedsbier auf meine Kosten. Euer Marco.“

Royce sagte gegenüber Sky: „Ich habe den Fans dafür gedankt, dass sie die ganze Zeit an meiner Seite waren.“

„Die Idee gibt es schon lange“, sagte Rios und erklärte, dass das Marketingteam des Clubs sie „hervorragend umgesetzt“ habe.

Ein Bier im Dortmunder Westfalenstadion kostet rund fünf Euro, die Gelbe Wand lockt rund 25.000 Fans an. Die Kosten belaufen sich auf rund 125.000 Euro, sofern jeder Fan nur einen hat – eine Seltenheit bei deutschen Fußballspielen.

Reus durchlief das Dortmunder Jugendsystem und gewann mit dem Verein zwei deutsche Pokale, gewann jedoch nie den Bundesligatitel.

Reus, der 2013 im Champions-League-Finale gegen Bayern München spielte, hat immer noch die Chance, die prestigeträchtigste Trophäe im europäischen Fußball zu gewinnen, wenn Dortmund im Juni im Wembley-Stadion gegen Real Madrid antritt – in ihrem letzten Spiel.

Siehe auch  Fußball - Argentinier sprechen über Enzos Treffen in Katar (Benfica)