logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Spiel Mainz-Union Berlin in Alemau wurde wegen „Mindesttemperaturen“ verschoben

Das Spiel Mainz-Union Berlin in Alemau wurde wegen „Mindesttemperaturen“ verschoben

Der strenge Winter in Europa zwang die Deutsche Fußball Liga aufgrund der schlechten sportlichen Bedingungen und auch zum Schutz der Fans dazu, das Spiel um die deutsche Meisterschaft zwischen Mainz und Union Berlin am kommenden Freitag zu verschieben. Der neue Termin wurde von der Organisation nicht bekannt gegeben, die ihr Bedauern über die „eiskalten Temperaturen“ zum Ausdruck brachte, die die Zuschauer beeinträchtigen werden.

In Mainz sinken die Temperaturen auf minus 8 Grad, das gesamte Stadion ist mit Schnee bedeckt. Die Stände sind zugefroren und das Feld ist mit Eis gefüllt. Auch die Zufahrt zum Stadion ist wegen geparkter Autos gesperrt.

Die Deutsche Fußball Liga teilte mit, ohne den neuen Spieltermin bekannt zu geben: „Grund hierfür (Verschiebung) ist die Eisbildung in den unteren Bereichen der Tribüne, insbesondere auf der Dauertribüne, sowie auf den Zufahrtswegen.“ Die Fans.“ .

Durch die Verschiebung stehen für Union Berlin zwei weniger wettbewerbsintensive Spiele auf dem Spielplan von Alemao. Das Team hatte bereits im Dezember unter dem gleichen Problem gelitten. Aufgrund des Schnees wurde das Spiel des FC Bayern München auf den 24. Januar verschoben.

Das Spiel gilt für die Teams am Tabellenende als entscheidend im Kampf gegen den Abstieg. Al-Ittihad belegt mit leichtem Abstand zum Konkurrenten den fünfzehnten Platz und wird für den Sieg auf die Unterstützung seiner Fans angewiesen sein. Da der Schnee fällt, wird es jedoch schwierig sein, Leute auf dem Feld zu haben.

Der gefrierende Regen der letzten Tage in Mainz beeinträchtigte den Nahverkehr, Hunderte Flüge wurden gestrichen und der Bahnverkehr wurde seit Mittwoch eingeschränkt. Der Wetterdienst warnt weiterhin vor rutschigen Straßen aufgrund des starken Schneefalls.

Siehe auch  Ball - Ergebnisse der zweiten Runde

Copyright © 2024 Estadão Conteúdo. Alle Rechte vorbehalten.