logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – „Wir werden unser Bestes geben, um bei der EM dabei zu sein“ (U21)

Ball – „Wir werden unser Bestes geben, um bei der EM dabei zu sein“ (U21)

Mit der Garantie von Nuno Tavares, der mit der portugiesischen U21-Nationalmannschaft in Lagos konzentriert ist, in Vorbereitung auf das Treffen am Dienstag (19.15 Uhr) mit Japan in Portimao, mit dem Ziel, an der Endphase teilzunehmen Europameisterschaft, die im Sommer 2023 in Rumänien und Georgien ausgetragen wird.

„Hier wurde uns immer gesagt, dass wir auf uns selbst aufpassen sollen. Wir haben immer noch keine Details über Japan, und das zeigt, dass unser Fokus auf uns und dem liegt, was wir können, und nicht so sehr auf dem Gegner“, sagten wir zunächst zu den an Marseille ausgeliehenen Arsenal-Teams.

Auf die Frage nach dem Vertrauen in diese Generation und in den endgültigen Kader für die Europameisterschaft schoss Nuno Tavares:

„Jede Generation unterscheidet sich von der vorherigen Generation, und es gibt keine Spieler, die gleich sind. Stattdessen versuchen wir, mit den Spielern die gleiche Spielidee zu haben, die wir im Moment haben. Das ist eine große Hilfe und wir alle haben die Qualität. Jeder hier möchte an europäischen Wettbewerben teilnehmen, und ich bin stolz darauf, zu den Spielern zu gehören, die Teil der Endrunde sein können. Ich weiß, dass wir alles tun werden, um es ins Finale zu schaffen.“

Im Training am Sonntag in Lagos konnte Trainer Rui Jorge Andre Amaro nicht ganz überzeugen. Die Verteidigerin von Vitória de Guimarães absolvierte wegen Schmerzen im unteren Rücken ein Konditionstraining.

Siehe auch  Erster paralympischer Flüchtlingssportler will mit gutem Beispiel vorangehen