logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Pater Ferreiras Chef zerstört Jorge Jesus: „Ich habe ihn für die unverdiente Art und Weise, wie er sich auf Eustachio bezog, mit einer Geldstrafe belegt“ – b.

Paulo Meneses antwortet dem Benfica-Trainer

Paulo Meneses zerstörte Jorge Jesus, nachdem er Benfica-Trainer Stephen Ostacchio nach Bacos de Ferreira in Benfica (0: 5) kritisiert hatte. Der wiedergeborene Trainer hatte gesagt, wenn er der Kapitän von Pacense wäre, würde er den Mittelfeldspieler für den Eintritt in Weigl bestrafen, der ihm den Ausschluss eingebracht hatte, und dass der Wechsel “nicht von einem Profi” stammte. Worte verdienten die Antwort des Biberkopfes.

“Wenn ich sein Chef wäre, würde ich mich in ihn verlieben, weil er sich auf einen hervorragenden Profi bezog. Aber es ist nur eine weitere Perle eines großartigen Trainers, der leider keine anderen Dimensionen hat”, sagte Paolo Meneses. in Aussagen zu Aufzeichnung.

verbunden


Pepa verteidigt Ostakio gegen die Anschuldigungen von Jorge Jesus:

Es muss daran erinnert werden, dass Pepa, noch bevor Paços ‘Trainer seine Ablehnung der Worte Jesu zum Ausdruck brachte: „Stephen ist einer der besten Profis, die ich bisher trainiert habe. Also hat er keinen Groll, er hat versucht, einen Ball zu gewinnen. Ich hoffe, Weigl geht es gut, aber nicht. Es gibt Hass. Wir müssen vorsichtig sein, was wir sagen. Ich gebe nicht zu, dass sie das sagen. Er ist einer der besten Profis, die ich je trainiert habe. ”

Nach den Aufzeichnungen

10

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Siehe auch  Ball - Frauenfußball: Brasilien holt Medaillen aus, USA scheiden Niederlande aus (Olympische Spiele)