logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – Nach Kontroversen änderte Bola d’Or die Regeln (BOLA DE GOLDO)

Das Magazin France Football gab am Freitag bekannt, dass es die Kriterien für die Verleihung des Ballon d’Or ändern wird, dh den Zeitpunkt, zu dem er bewertet wird. Die Optionen des letzteren kamen in Frage, insbesondere als Lionel Messi Robert Lewandowski überholte – der Argentinier sagte sogar, sein Rivale habe es verdient…

Das heißt, das Komitee bewertet die Sportsaison und nicht wie bisher das Kalenderjahr. Kollektive Einnahmen und Preise werden ebenfalls zurückgehen.

Das Magazin stellt vier Änderungen fest: die Saison, mehr Experten, weniger Wähler und eine individuelle Auszeichnung – sie werden auf die Leistung eines Spielers schauen, egal welche Auszeichnungen er mit der Mannschaft gewonnen hat.

Der nächste Pokal findet also in der Saison 2021/22 statt, nicht das, was der Spieler in zwei verschiedenen Spielzeiten macht. Die Katar-Weltmeisterschaft wird 2022/23 gestartet und gewogen.

Die ersten Listen, die erstellt werden, werden nicht ausschließlich von der Redaktion des Magazins erstellt, sondern es werden Spezialisten und frühere Gewinner herangezogen – in diesem Fall können Luis Figo und Cristiano Ronaldo teilnehmen.

Für die endgültige Abstimmung werden nur die 100 besten Vertreter der FIFA gebeten, ihre Stimme abzugeben, um sie spezialisierter zu machen.

Eusebio gewann das Turnier 1965, Luis Figo 2000 und Cristiano Ronaldo 2008, 2016 und 2017. Letztes Jahr trat er dem Dream Team bei.

Siehe auch  «Esperávamos mais»: Eine Entscheidung für Benfica Lissabon im Finale des Allianz Cup - Benfica