logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Benítez will Veränderungen in, aus und unter Estadio da Luz (Benfica)

Francisco Benítez, der Kandidat für die Präsidentschaft von Benfica, erkannte, dass Estádio da Luz eine tiefgreifende Erneuerung brauchte und enthüllte, was er vorhat.

“Das alte Dach hatte keine Stühle. Wir wissen, dass die Fans normalerweise nicht oben sitzen, also können wir die Stühle entfernen und das Spiel im Stehen sehen. Etwas, das sie normalerweise schon tun. Wir haben die besten im Stadion, wo elektronische Boards” stammen aus der digitalen Urzeit Setzen Sie Licht auf die umliegenden Sitze Erhöhen Sie den Komfort der Stühle, die früher rot und jetzt rosa waren zu Benfica-TV.

Benitez setzt auch in anderen Bereichen auf Verbesserungen: „Die U-Bahn-Linie wird in der Nähe erweitert und wir wollen mit der U-Bahn zusammenarbeiten, um eine Ausstellung zu schaffen, die an den Benfica-Komplex anschließt, der möglicherweise Restaurants hat und Mitglieder diese Ausstellung nutzen können. Es kann auch genutzt werden, um den Luz-Parkplatz zu erkunden, der unter der Woche nicht genutzt wird. Sie können vom IC19 kommen, Ihr Auto auf dem Parkplatz abstellen, die Ausstellung nehmen und zur U-Bahn fahren. »

Änderungen rund um den Veranstaltungsort: „Das Estádio da Luz liegt etwas in der Tasche zwischen zwei Autobahnen und dies sollte geändert werden, um den Mitgliedern mehr Komfort zu bieten. Wir wollen auch Dinge ändern, die mehr Rezepte einbringen. Die Benennung des Stadions muss immer durch eine Mitgliederversammlung und nicht durch 100 Personen erfolgen. Um eine schwierige Entscheidung wie die Namensänderung des Estádio da Luz zu treffen, muss man immer die große Zustimmung der Partner einholen.“

Weitere Verbesserungen der Infrastruktur: „Wir müssen Seixal erhöhen, um mehr Teams zu haben. Hotels und Universitäten glauben das nicht. Seixal wird erhöht, je mehr die Athleten bessere Trainingsbedingungen und mehr Siege haben.

Siehe auch  Operativ (PR) × Vertrauen - Live - Brasileirao B