logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Nachdem Adán und Porro auch Sarabia berühmt wurden (Sporting)

Nach Antonio Adan und Pedro Porro auch Pablo Sarabia. Der 29-jährige spanische Flügelspieler faltete die Turnierseite, bevor er mit zwei entscheidenden Pässen für die beiden Tore von Mateos Nunes und Nuno Santos in die spanische Nationalmannschaft wechselte, als Sporting Arauca mit 2:1 besiegte.

Inzwischen stehen drei spanische Spieler im Kader von Sporting, von denen zwei einen klaren und unangefochtenen Status haben und das nationale Meisterabzeichen tragen, zu denen nun Sarabia stößt, die bis Saisonende von Paris Saint-Germain ausgeliehen wurde und an der Verkauf. Von Nuno Mendes bis zum französischen Logo.

Und wenn sich Sarabia vor der Pause für die Nationalmannschaftsverpflichtungen mit zwei Vorlagen vom Löwen verabschiedete, dann ist Pedro Boro bereits auf das Niveau zurückgekehrt, das ihn in der letzten Saison berühmt gemacht hat, und dies ermöglichte ihm beide die Hauptaufstellung . Benachbartes Staatsteam, im März letzten Jahres. Nach der Verletzung, die ihn aus der Europameisterschaft und der U21-Europameisterschaft geworfen hat, und den körperlichen Problemen, die er in der Vorbereitung erlitt, die ihn von den ersten Spielen der neuen Saison fernhielten, ist Burrow wieder bei ihm wettbewerbsfähige Preise. 2020/2021, plus Assists: Nach Nuno Santos’ Derby-Tor gegen Porto, der 22-jährige Rechtsverteidiger, ebenfalls in Alvalade von Manchester City ausgeliehen, aber mit der Garantie, dass er dies tun wird. Nach diesem Franchise hat er einen Löwen in der Brust, er hat in zwei aufeinander folgenden Spielen getroffen, mit Estoril und Maritimo, beide vom Elfmeterpunkt und beide von entscheidender Bedeutung, da sie sechs Punkte für den aktuellen nationalen Meister bedeuteten, mit zwei Siegen von die unterste Marge.

Siehe auch  Kommunale Ausstattung versorgt Schulen für paralympischen Sport

Pablo Sarabia bestritt 12 Spiele gegen nur eines für Pedro Boro. Aber er ist der erfahrenste Spanier, genau genommen die einzige Gesamtperson im Kader von Sporting bisher – 990 Minuten in 11 Spielen – und jemand, der trotz Einsätzen bei Real Madrid und Atletico noch nie in die spanische Nationalmannschaft berufen wurde. Madrid und Betis. Antonio Adan glaubte jedoch im Alter von 34 Jahren immer noch an die Berufung zu La Roja.

Lesen Sie mehr auf digitale Ausgabe Oder in der Printausgabe von A BOLA.