logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Wirtz schießt das schnellste Tor in der deutschen Geschichte.  schaute  Internationaler Fußball

Wirtz schießt das schnellste Tor in der deutschen Geschichte. schaute Internationaler Fußball

Beim 2:0-Sieg Deutschlands gegen Frankreich am Samstag erzielte Florian Wirtz das schnellste Tor in der Geschichte der deutschen Nationalmannschaft. Der überragende Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen benötigte nur sieben Sekunden und einen perfekten Pass von Toni Kroos, um den europäischen Klassiker mit einem atemberaubenden Tor in Führung zu bringen. Sehen Sie sich das historische Gemälde an:

In der 7. Minute der ersten Halbzeit – ein Tor von außerhalb des Strafraums, geschossen von Florian Wirtz aus Deutschland gegen Frankreich.

Laut dem Deutschen Fußball-Bund hatte vor Wirtz‘ Tor das schnellste Tor Lukas Podolski beim Sieg über Ecuador im Jahr 2013 erzielt.

Deutschland setzte sich von der ersten Sekunde an durch und besiegte Frankreich im Freundschaftsspiel am Samstag in Lyon deutlich. Acht Sekunden nach Spielbeginn lag Kroos mit Wirtz vorne, und der Leverkusener Mittelfeldspieler schoss einen Bombentreffer zum 1:0 im europäischen Klassiker. Die Franzosen versuchten sogar Druck zu machen, doch die deutsche Abwehr ließ keinen Raum.

Wirtz feiert ein wunderbares Tor im Spiel Frankreich-Deutschland – Foto: Stefan Matzke – Sambex/Corbis via Getty Images

Nach der Pause wurde der Film wiederholt. Vier Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit erzielte Deutschland das Tor. Musiala umrundete Torwart Samba und spielte für Havertz zum 2:0.

Nach seinem Rücktritt vom Nationalteam zur Teilnahme an der Europameisterschaft 2024 kehrte Toni Kroos auf den rechten Fuß zurück. Bei seiner Rückkehr nach Deutschland lieferte der Mittelfeldspieler von Real Madrid sieben Sekunden nach Spielbeginn eine perfekte Vorlage, als Wirtz den Führungstreffer gegen Frankreich erzielte. Der Star übernahm beim Klassiker in Lyon auch die Leitung des deutschen Mittelfelds und zeigte, warum das Land weiterhin auf die Dienste des 34-Jährigen angewiesen ist.

Siehe auch  Sehen Sie das Bundesliga-Spiel live

Nach der Heimniederlage spielt Frankreich im kommenden März noch in Marseille gegen Chile. Deutschland wiederum trifft am Dienstag nächster Woche auf die Niederlande.