logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Valve feiert das 25-jährige Jubiläum von Half-Life mit einer Dokumentation über die Entwicklung des Spiels

Valve feiert das 25-jährige Jubiläum von Half-Life mit einer Dokumentation über die Entwicklung des Spiels

Half-Life feiert am Sonntag (19) sein 25-jähriges Jubiläum. Um dies zu feiern, veröffentlichte Valve einen Dokumentarfilm, in dem das gesamte Team, das das Spiel von 1998 entwickelt hat, zusammenkam, um seine Erinnerungen daran zu teilen.

Der einstündige Dokumentarfilm spricht über die Anfänge von Valve, die Herausforderungen bei der Produktion von Half-Life, da der Großteil des Teams keine Erfahrung in der Spielebranche hatte, wie die Technologien hinter dem Spiel entstanden sind und die Gründung von Valve selbst neben der Entwicklung des Spiels . Und mehr.

Darüber hinaus ist Half-Life kostenlos spielbar Dampf Für diejenigen, die es noch nicht besitzen, bietet es eine einmalige Gelegenheit für bestehende Spieler, einen der größten Klassiker des Ego-Shooter-Genres hautnah zu erleben.

Es ist der perfekte Zeitpunkt, um das Spiel zu spielen, das anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums ein Update erhalten hat, das neue Grafikeinstellungen und einige Inhalte enthält, die im Vergleich zur Veröffentlichung des Spiels von 1998 fehlten. Das ursprüngliche Intro wurde wiederhergestellt und einige Korrekturen vorgenommen. Erledigt.

Zu den neuen Inhalten gehören Dinge wie Half-Life Uplink und Half-Life More Data sowie vier neue Multiplayer-Karten. Die Benutzeroberfläche wurde verbessert und ist jetzt für hochauflösende Displays geeignet, mit Unterstützung für Steam Deck und Controller-Gameplay.

Was die Grafik betrifft, ist es jetzt möglich, in GL-Displays mit einer Auflösung von 16:9 zu spielen und die Texturglättung auszuschalten. Das Spiel unterstützt Software-Rendering unter Linux und es gibt mehrere Beleuchtungskorrekturen für GL-Overbright.

über Grafikkarten

Siehe auch  Apex Legends Mobile und Battlefield Mobile wurden von EA storniert