logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Urban Surfing findet in München statt

Gerade wenn wir denken, dass Deutschland nicht mehr überrascht, kommt München mit seinem eigenen.

Als einer der größten Stadtparks der Welt ist der Englische Garten die Adresse einer außergewöhnlichen urbanen Surfszene zwischen der Isar und dem Stadtzentrum.

Diese üppig grüne Fläche von etwa 4 km² beherbergt künstliche Bäche, die Surfer aller Niveaus anziehen, da sich starke Strömungen mit Wellen ausdehnen.

Denn eine Steinstufe in einem halben Meter Höhe erzeugt oft Wellen und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

Foto: Eduardo Vesoni

Siehe auch: „Wie ist das Oktoberfest in Deutschland: Termine, Preise und Interessen“

Obwohl der Sport praktisch das ganze Jahr über betrieben werden kann, können Besucher den Surfern nur in den Sommermonaten von der Spitze der Himmelreichbrücke aus zusehen.

Seit über 40 Jahren ist der Peak weltberühmt geworden als der größte, beste und dauerhafteste Ort im Stadtzentrum, um den Flusssport auszuüben.

sehen Video

Dort stehen Namen wie Singer und Songwriter Jack Johnson und Garrett McNamara, berühmt für das Brechen von Weltrekorden Die großen Wellen von NazarethIn Portugal.

Aber achten Sie auf.

Obwohl in einem städtischen Gebiet, ist dieser Ort aufgrund der Strömung und des hohen Aktivitätsrisikos in den Gewässern dieses Seitenarms der Isar nur für erfahrene Surfer zu empfehlen.

In der Webstory unten bzw In dieser Verbindung Sie können mehr Bilder dieser ungewöhnlichen Aktivität in München, Süddeutschland sehen:

Urban Surfen in München, Deutschland

Siehe auch: „Radfahren, Biergärten und Surfen im Park sind Münchner Attraktionen“

Siehe auch  "Wir liegen nicht falsch in Bezug auf andere Spieler als Roger Federer, Nadal und Novak."