logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Mit dem Ausbruch der Influenza verzeichnete Bahia 9 Fälle von Influenza A H3N2

Bahia verzeichnet neun Fälle von Influenza A H3N2, so die Daten aus dem neuesten Bulletin, das am Montag von der staatlichen epidemiologischen Überwachung herausgegeben wurde (13). Nach Angaben des Gesundheitsministeriums Bahias sind in Salvador und Loro de Freitas fünf Frauen und vier Männer im Alter zwischen 30 und 85 Jahren bestätigt worden.

„Staat und Gemeinden beobachten diese Epidemiekurve genau. Es ist zu beachten, dass die nicht-pharmakologischen Präventionsmaßnahmen zur Prävention von Covid-19 auch der Influenza vorbeugen. Es ist zwingend erforderlich, dass die Einwohner weiterhin in die Verwendung von Wir haben auch einen Grippeimpfstoff.

Die Hauptstadt Rio de Janeiro gab letzte Woche bekannt, dass sich ein Ausbruch der Influenza A zu einer Pandemie mit mindestens 23.000 bestätigten Fällen in der ganzen Stadt entwickelt habe.

Mit der Zunahme der Influenzafälle in El Salvador, Gesundheitseinrichtungen Unterstützt die Anzahl der Anrufe nicht mehr. Am Montag (13.) gab es einen Protest in der Barris Emergency Care Unit (UPA), und später beklagten sich auch Patienten im Rodrigo Argollo Sixth Health Center im Stadtteil Tancredo Neves über Kapazitäten.

Impfung

Das Dokument weist Gesundheitsteams auf die Notwendigkeit hin, die Überwachungsverfahren für Verdachtsfälle des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SRAG) zu intensivieren. Es wird auch empfohlen, den Impfstoff in Gemeinden mit Lagerbeständen hochzufahren, wobei der Grippeimpfstoff vorrangigen Gruppen angeboten wird, die während der Kampagne 2021 nicht geimpft wurden.

Diese vorrangige Gruppe besteht aus Kindern im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren; Schwangere und postpartale Frauen. Menschen über 60 Jahre alt; indigene Völker und Quilombolas; Bevölkerung, deren Freiheit entzogen wurde; Jugendliche, die sozialpädagogischen Maßnahmen unterliegen; Personen mit Begleiterkrankungen oder bleibenden Behinderungen.

Siehe auch  Brasilien ist 68. in der Weltrangliste und viert in der applizierten Dosis

In Bahia wurden nach Angaben des Influenza-Komitees des Gesundheitsministeriums 5.635.200 Dosen Grippeimpfstoff verteilt, 4.838.703 wurden während der Influenza-Kampagne im Jahr 2021 mit einer durchschnittlichen Abdeckung von 94,3% verabreicht. Im Jahr 2020 betrug die durchschnittliche Reichweite 93,55% der Zielgruppe.