logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Fans protestieren in der Bundesliga mit Spielzeugautos und Tennisbällen;  Video

Fans protestieren in der Bundesliga mit Spielzeugautos und Tennisbällen; Video

Zusammenfassung
Deutsche Fans protestierten gegen die Verstrickung privaten Kapitals in die Bundesliga, indem sie mehrere Spiele boykottierten, indem sie Tennisbälle, Pralinen und Spielzeugautos auf das Spielfeld warfen.

Fans protestieren in Bundesliga-Video mit Spielzeugautos und Tennisbällen

Bild: Reproduktion

Deutsche Fans protestierten gegen die Verstrickung privaten Kapitals in die Bundesliga und unterbrachen am Samstag, den 17., mehrere Spiele, indem sie Tennisbälle, Schokolade und sogar ferngesteuerte Spielzeugautos warfen und Rauch im Stadion verbreiteten.

Beim 1:0-Sieg von Werder Bremen gegen den FC Köln wurde das Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit für etwa 10 Minuten unterbrochen, weil Spielzeugautos auf das Spielfeld kamen.

Die Spieler warfen Tennisbälle vom Platz, während zwei leuchtend orangefarbene Autos über den Rasen rasten. Natürlich wurde die Situation auf Video festgehalten und ging in den sozialen Medien bereits viral.

Quelle: Redacao Terra

Siehe auch  Mourinho und die Gründe für Tottenhams Verlust der Punkte: "Vielleicht wird er nie enthüllt" - Tottenham