logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Vereinigten Staaten, Frankreich, das Vereinigte Königreich und Deutschland diskutieren heute über Afghanistan, die Ukraine und den Iran.

“Außenminister aus den USA, Großbritannien und Deutschland werden sich mit einem Vertreter aus Frankreich treffen” und “Afghanistan ist das Hauptdiskussionsthema”, sagte das deutsche Außenministerium heute in einer Erklärung.

Er fügte hinzu, dass sich das Treffen, das im Rahmen einer Ministertagung der Organisation des Nordatlantikvertrags (NATO) in Brüssel stattfinden wird, auf “aktuelle Entwicklungen an der Grenze zwischen der Ukraine und Russland und das Atomabkommen mit dem Iran” konzentrieren werde.

Die Außen- und Verteidigungsminister der NATO diskutieren heute über den Abzug der Truppen aus Afghanistan, nachdem US-Präsident Joe Biden den Abzug aller US-Truppen bis zum 11. September angekündigt hat.

Die Ministertagung des Nordatlantikrates, die in letzter Minute von den Vereinigten Staaten einberufen wurde, wird im NATO-Hauptquartier des US-Außenministers Anthony Blinken sowie in virtueller Form mit physischer Präsenz stattfinden. Verteidigungsminister Lloyd Austin.

Der einzige Punkt auf der Tagesordnung der Minister ist der Abzug der Truppen aus Afghanistan, und Präsident Biden gab am Dienstag bekannt, dass er das Land “vor dem 20. Jahrestag des 11. Angriffs” verlassen werde. September 2001.

Joe Biden möchte sicherstellen, dass der Abzug der US-Truppen aus dem Land “integriert” ist und gleichzeitig mit anderen NATO-Verbündeten erfolgt.

Obwohl dies nicht auf der Tagesordnung steht, sollten die Verantwortlichen auch die wachsenden Spannungen an der Grenze zwischen der Ukraine und Russland zur Kenntnis nehmen, nachdem der Generalsekretär der Koalition, Jens Stoltenberg, Moskau aufgefordert hatte, die Provokationen an der ukrainischen Grenze zu stoppen.

Nach Angaben der ukrainischen Regierung hat der Kreml in den letzten Wochen rund 41.000 Soldaten an seiner Grenze zur Ostukraine und weitere 42.000 auf der Krim angehäuft.

READ  Dortmund-Sevilla | Dortmund 2: 2 Sevilla (5: 4 insgesamt): Holland schickt Deutsch ins Viertelfinale | UEFA Champions League

Zusätzlich zur Situation in der Ukraine werden die NATO-Beziehungen zu Russland voraussichtlich von den Ministern erörtert. Zu diesem Zeitpunkt kündigte Joe Biden am Dienstag an, dass er mit seinem russischen Rivalen Wladimir Putin ein Gipfeltreffen abhalten werde.

In einem Telefongespräch zwischen den beiden äußerte der US-Präsident seinen Wunsch, “eine stabile und vorhersehbare Beziehung zu Russland aufzubauen”.