logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die deutschen Meisterschaften werden in den letzten Runden nach dem Ausbruch des Covid-19-Teams eine “Blase” haben

Die Bundesliga sagt, diese Quarantäne sei “obligatorisch” und fügt hinzu, dass die Blase “mehr Sicherheit” für die Spiele bieten will, insbesondere angesichts des Zeitdrucks, der durch den Euro verursacht wird, der im Juni beginnt.

Klon / BayernLewandowski feiert das Tor mit Bayern München

ein Deutsche Fußballliga (DFL) Am Donnerstag, den 22., kündigte er die Schaffung einer Blase für die letzten drei Runden von zwei Teams an deutsche Meisterschaft. Der Grund für die vom Unternehmen getroffene Maßnahme ist das Auftreten von Fällen Covid-19 Unter den Clubs, die im Land ein Warnsignal entzündeten. In einer offiziellen Erklärung stellte der Deutsche Fußballverband klar, dass in der ersten Phase, die am 3. Mai in Kraft tritt, “die Personen, die in das reguläre Testprogramm einbezogen werden – Schauspieler, technisches Komitee und Personal – zu Hause und am Gebäude sein müssen und Spieltraining. ” “Ziel ist es, den Kontakt zu verringern und das Infektionsrisiko zu verringern”, fügte der Hinweis hinzu. In der nächsten Phase, die am 12. Mai in Kraft tritt, werden dieselben Personengruppen aus 36 Clubs (18 aus jeder Abteilung) in “Quarantäne-Schulungszentren” gehen, nachdem 24 Stunden im Voraus ein negativer Test durchgeführt wurde. ..

Die Bundesliga sagt, dass diese Quarantäne bis zum letzten Spiel der Mannschaft in der 34. und letzten Runde “obligatorisch” ist, und fügt hinzu, dass die “Blase” beabsichtigt, mehr Sicherheit für Spiele zu bieten, insbesondere angesichts des Zeitdrucks, der durch den Euro ab Juni verursacht wird . ” Der aufschlussreichste Fall war Hertha Berlin von der deutschen Elite, die am vergangenen Donnerstag bekannt gab, dass der gesamte Vertreter, das Personal und das technische Komitee in eine 14-tägige Quarantänezeit eingetreten waren. Dieser Schritt erfolgte nach Bestätigung positiverer Fälle des neuen Corona-Virus im Club. Trainer Pal Darday, sein Assistent Admir Hamzajic und Stürmer Dodi Lukpakio haben alle positiv auf COVID-19 getestet. Linksverteidiger Marvin Plattenhardt, der ebenfalls positiv getestet wurde, war ohne Symptome. Der brasilianische Stürmer Matthews ist Teil des Teams, gehört aber nicht zu den bestätigten Fällen.

* Mit Informationen aus Estadão-Inhalten

READ  Ball - Portugals Aufmerksamkeit: Deutschland mit zwei Haupt-Euro (Euro)