logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die berühmteste WM-Verschwörungstheorie bekommt eine deutsche Version – Sport

Der Fan beklagt die Niederlage, die zum Ausscheiden Deutschlands aus der WM 2018 führte
Pilar Olivares/Reuters – 27. Juni 2018

einer von Die berühmtesten Verschwörungstheorien im brasilianischen Fußballdas nach allen Misserfolgen Brasiliens bei der WM-Endrunde wiederholt wurde, erschien in seiner neuesten Version bei der letzten WM 2014, als es sofort in allen Netzwerken geteilt wurde.

In dem Artikel wurde ein vermeintlicher Journalist namens Günther Schweitzer erwähnt, der ursprünglich behauptet hatte, dass Brasilien die Weltmeisterschaft 1998 gegen die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2014 eingetauscht habe.


Erfahren Sie alles über die Weltmeisterschaft 2018 auf R7 Esports

Im Laufe der Zeit wurden diese „Fake News“ recycelt und bei den großen Niederlagen der brasilianischen Nationalmannschaft bei der WM-Endrunde verwendet.

Leider können wir diesen Inhalt nicht anzeigen. Update-Seite

nach Der Rückschlag und die peinliche Eliminierung Deutschlands Wie wird diese Theorie bei der Weltmeisterschaft in Russland am Mittwoch (27.) für die Mannschaft von Joachim Löw aussehen?

Hey R7 Die deutsche Version wurde aus dem Text erstellt, den Brasilianer bei jeder Weltmeisterschaft in den sozialen Medien veröffentlichten.


Erfahren Sie, wie die Theorie in Deutschland entstand:


Vielleicht erklärt das, warum der Spieler Hummels diesen Satz sagte: „Wenn die Leute wüssten, was bei der WM passiert ist, wären sie angewidert.“


Alle Deutschen waren schockiert und traurig über ihren Ausschluss von der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Darf nicht. Was unten gezeigt wird, sind Live-Nachrichten, die von Radiosendern und Zeitungen aus ganz Deutschland und einigen aus dem Ausland, genauer gesagt dem Wall Street Journal of Americas und der Gazzetta dello Sport, untersucht werden und bald in den Medien erscheinen sollten, sobald sie verfügbar sind … Beweise sammeln und Fakten bestätigen.


Bewiesene Tatsache: Deutschland hat die Weltmeisterschaft an die FIFA verkauft. Die deutschen Startspieler wurden am 27. Juli (dem Tag des K.-o.-Spiels) um 09:00 Uhr in einem Treffen unter Beteiligung von Herrn Reinhard Grindel (Präsident des DFB), Trainer Joachim Löw und Herrn Lothar Herbert Matthäus informiert Auswahlbetreuer. Herr Kasper Rorsted, Vertreter des Sponsorunternehmens Adidas. Die Ersatzspieler blieben isoliert in ihren Zimmern oder in der Hotellobby. Die Spieler waren zunächst sehr verärgert, da sie sich weigerten, ihre fünfte Weltmeisterschaft gegen die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2030 einzutauschen.


Die Annahme erfolgte durch die Auszahlung des Preispools (70.000,00 US-Dollar pro Spieler, plus einem Bonus von 400.000,00 US-Dollar an alle Spieler und Ausschussmitglieder, also insgesamt 23.000.000,00 US-Dollar (dreiundzwanzig Millionen US-Dollar)) durch Adidas. Darüber hinaus erhalten Spieler, die einen Vertrag mit Adidas für die nächsten vier Jahre annehmen, die gleichen Auszeichnungsregeln wie die Elitespieler des Unternehmens, wie Messi selbst, Bale und James Rodriguez.


Rudy weigerte sich jedoch zu spielen, was Trainer Löw dazu zwang, den Spieler Reus einzusetzen, da Rudy Probleme mit seiner Nase hatte (erstmals um 13:30 Uhr im Pressezentrum gemeldet), kurz darauf um 14:00 Uhr. :15, ändern Sie die Diagnose für Magenprobleme). Seine Situation wurde erst gelöst, nachdem ein Adidas-Vertreter damit gedroht hatte, sein lebenslanges Sponsoring für den Spieler zurückzuziehen, das im Laufe seiner Karriere einen Wert von mehr als 90.000.000,00 US-Dollar (neunzig Millionen Dollar) hatte.


So wurde vereinbart, dass Deutschland am Ende des Spiels durch ein Tor ohne Torwart besiegt werden würde, aber die Apathie, die die Hauptakteure erfasste, führte dazu, dass Südkorea, das sich nie an diesen Verhandlungen beteiligt hatte, mit zwei Toren zwei Tore erzielte Fehler. Einfache Tore der deutschen Nationalmannschaft. Der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino, ein schweizerisch-italienischer Staatsbürger, lobte die Zusammenarbeit der deutschen Mannschaft, da die Weltmeisterschaft in einer Zeit der Versöhnung mit Nordkorea den Ausgleich für Südkorea gebracht habe.


Außerdem versicherte er Herrn Reinhard Grindel über seinen Onkel Claudinho „Biruska“ Grindel, dass der Weg für Deutschland einfacher sei, das fünfte Turnier im Jahr 2022 zu erreichen. Bitte leiten Sie diese Nachricht an möglichst viele Menschen weiter, damit jeder sie erreichen kann. Erfahren Sie mehr über den Schmutz rund um den Ballfuß!“


Deutschland verliert und der Brasilianer genießt! Sehen Sie sich die besten Memes an

Siehe auch  Ein BOLA - FC Porto