logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland hält den Trend. Es gibt mehr als 8.400 Fälle von Covid-19 und 22 Todesfälle

ein Deutschland aufgezeichnet, Donnerstag, Zusätzlich zu 8.400 neuen Fällen von Covid-19 und 22 Todesfällen im Zusammenhang mit der KrankheitLaut Epidemiologischem Bulletin des Robert Koch-Instituts (RKI).

Die Daten zur Entwicklung der Epidemie in diesem Land in den letzten 24 Stunden ähneln denen vom Mittwoch, als das RKI 8.324 neue Fälle und auch 22 Todesfälle zählte.

Mit dem heutigen Update hat Deutschland seit Beginn der Pandemie 3.843.775 Infektionen und 91.943 Todesfälle verzeichnet.

Die Gesundheitsbehörden gaben außerdem bekannt, dass die siebentägige Infektionsrate jetzt 44,2 beträgt (gestern waren es 40,8 und vor einer Woche waren es 27,6).

Das RKI schätzt, dass sich bisher etwa 3.690.400 Menschen von einer SARS-CoV-2-Infektion erholt haben.

Laut einem Wochenbericht des RKI, zitiert von Bild, werden inzwischen weniger ältere Menschen mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Das Durchschnittsalter der Covid-19-Patienten im Krankenhaus ist im Vergleich zum Jahresbeginn deutlich gesunken. Damals lag der Durchschnitt bei 77 und liegt heute bei 48.

Lesen Sie auch: Auf die Minute genau: Burntrome? “Vertrauen brechen”; Maske bis 12. September

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Google Play herunterladen

Siehe auch  durchschnittlich 100.000 Fälle in den Vereinigten Staaten; Fallakt in Australien