logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland besiegte Argentinien im Elfmeterschießen und erreichte das Finale der U-17-Weltmeisterschaft

Deutschland besiegte Argentinien im Elfmeterschießen und erreichte das Finale der U-17-Weltmeisterschaft

Diesen Dienstagmorgen besiegte Deutschland Argentinien im Elfmeterschießen mit einem 3:3-Unentschieden im Stadion Manahan. Damit erreichten die deutschen Spieler das Finale der U17-Fußballweltmeisterschaft in Indonesien.

Foto: (Reproduktion/X/Fifa World Cup) / Gazeta Esportiva

Nun wartet das Team darauf, herauszufinden, wer im Finale auf den Sieger des Aufeinandertreffens zwischen Frankreich und Mali treffen wird. Das Duell findet heute, Dienstag, um 9 Uhr (brasilianische Zeit) am selben Ort statt.

Spiel

Neun Minuten nach Beginn der ersten Halbzeit erzielte Brunner den ersten Treffer für Deutschland. Vor der Pause erzielte Ruberto in der 36. und 49. Minute der ersten Halbzeit die Tore und brachte Argentinien in Führung.

Dann schlug Nr. 7 erneut zu und ließ alles stehen, als die Uhr 13 Minuten anzeigte. Kurz darauf drehte Mortvedt das Spiel zum 24., doch der Mittelstürmer erzielte in der Nachspielzeit sein drittes Tor des Spiels.


Im Elfmeterschießen glänzte Heides Stern durch die Schüsse der brasilianischen Scharfrichter Mastanduono und Echeverri bei der U17-Weltmeisterschaft. Florentine stoppte Gelds, aber das reichte nicht, um eine Niederlage zu verhindern.

Siehe auch  Die lusophone Kinderliteratur wurde in Frankreich gefördert