logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der FC Bayern suspendiert Mane und verhängt eine Geldstrafe gegen den Stürmer

Der FC Bayern suspendiert Mane und verhängt eine Geldstrafe gegen den Stürmer

Sadio Mane Du wirst süchtig werden Bayern München. Der deutsche Klub gab am Donnerstag (13.) bekannt, dass der Stürmer am Spiel gegen ihn nicht teilnehmen wird Hoffenheim. Laut bayerischer Stellungnahme sei die Entscheidung schon vorher gefallen.Fehlverhalten nach dem Spiel gegen Manchester City in der Champions League„.

Nach Angaben der Bayern Den Senegalesen wird eine Geldstrafe auferlegt.

Nach Informationen der deutschen Zeitung Bild, Mane attackierte den Deutschen Leroy Sane nach dem Match mit einer Ohrfeige ins Gesicht (Lippe). Wegen einer Schlägerei auf dem Rasen.

Nach Berichten der Zeitung hinter den Kulissen begann der Vorfall in der 83. Minute. Das Spiel steht nun 3:0 für die EngländerDer Senegalese wollte einen tiefen Ball entgegennehmen, der jedoch nicht erreichte.

Während der Bewegung hörte der Angreifer eine scharfe Beschwerde des Deutschen, die ihm nicht gefiel.

Zwischen den vier Reihen des Etihad-Stadions kam es zu einem Streit. Nach dem Schlusspfiff ging Mane zu Sane, um sich über die Art und Weise zu beschweren, wie sein Teamkollege ihn auf dem Spielfeld ansprach, und es wurde berichtet, dass dies der Fall sei BildEr schlug dem ehemaligen Stadtdeutschen ins Gesicht.

Die beiden mussten durch andere Kameraden getrennt werden.

Die kommenden Spiele des FC Bayern München:

Siehe auch  Leonor Poires teilt ein einzigartiges Foto ihres Sohnes und feiert „hervorragende Neuigkeiten“