logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der eine Italiener kapituliert, der andere leistet Widerstand.  Musa an der Ausgangstür von Benfica

Der eine Italiener kapituliert, der andere leistet Widerstand. Musa an der Ausgangstür von Benfica

Hey Benfica macht auf diesem Wintermarkt zwischen Neuverpflichtungen und Abgängen weiterhin „sauber“, und der nächste Spieler, der Luz verlässt, könnte Petar Moussa sein.

Laut der Zeitung „A Bola“ könnte die Schlüsselrolle, die der kroatische Nationalspieler gegen Estoril (1:1, 4:5 nach Elfmeterschießen) im Ligapokal gespielt hat, ein Signal zum Abschied vom Club Luz sein Ob dies der Fall sein wird, bleibt abzuwarten. Dauerhaft oder nur leihweise.

Musas Agent Milan Martinovic gab in Aussagen gegenüber der oben genannten Zeitung zu, dass Bologna bereits kapituliert habe, weil „es keine Kontakte mehr gab“, und fügte hinzu, dass Genua im Rennen sei. „Sie haben Interesse gezeigt, mal sehen, was passiert“, sagte er.

Denken Sie daran, dass der ehemalige Boavista-Spieler letzte Saison zu Benfica kam und in 41 Spielen 11 Tore und zwei Assists erzielte. In dieser Saison hat er in 25 Spielen bereits sechs präzise Schüsse und zwei Torpässe erzielt, obwohl er zu den herausragendsten Toren von Roger Schmidt gehörte . Optionen an der Offensivfront.

Lesen Sie auch: Lucas Verissimo verabschiedet sich von Benfica: „Wir hätten etwas mehr versuchen können“

Alle Nachrichten. Von Minute zu Minute.
Zum achten Mal in Folge wurde Consumer's Choice für Online-Journalismus ausgezeichnet.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple Store herunter
Laden Sie Google Play herunter

Siehe auch  A BOLA - Braz Fried kündigt seine Unterstützung für Rui Costa (Benfica) an