logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Galaxy A55 hat die Zertifizierung erhalten und sollte eine Ladeleistung von 25 W aushalten

Das Galaxy A55 hat die Zertifizierung erhalten und sollte eine Ladeleistung von 25 W aushalten

Samsung arbeitet bereits an der Aktualisierung seiner Galaxy-A-Smartphone-Serie und hat bereits das Galaxy A05 und das Galaxy A05s vorgestellt, mit einem größeren Bildschirm und schnellerem Laden. Jetzt gibt es Gerüchte, die auf das Galaxy A55 hindeuten, das Mittelklassemodell, das bereits weltweit auf dem Vormarsch ist.

Es wurde festgestellt, dass das Galaxy A55 5G einer Zertifizierung durch die chinesische 3C-Regulierungsbehörde unterzogen wird, die ähnlich wie Anatel hier in Brasilien arbeitet. Leider verrät das Protokoll nur wenige Details über das Gerät.

Das Galaxy A55 sollte die Modellnummer SM-A5560 haben. Samsungs Identifikationsstandard verwendet die ersten drei Ziffern nach dem Bindestrich, um den Markennamen des Geräts (A55) hervorzuheben, während die vierte Ziffer (6) die 4G- oder 5G-Unterstützung identifiziert – auf diese Weise , Es wird ein 5G-Gerät sein.

Fortsetzung nach der Anzeige

Aus der Auflistung geht auch hervor, dass es 25-W-Schnellladung mit 9 V bei 2,77 A unterstützen soll – was etwas enttäuschend sein könnte, da konkurrierende Smartphones eine schnellere Aufladung mit 67 W oder sogar 120 W bieten, wie es beim Redmi Note 13. Pro Plus der Fall ist .

Wichtig zu beachten ist, dass Samsung bei der chinesischen Version das Ladegerät nicht im Lieferumfang enthalten sollte. Es ist sehr wahrscheinlich, dass das brasilianische Galaxy A55 5G über das Zubehör verfügt, da seine Premium-Geräte mit einem Steckeradapter ausgestattet sind.

Beim Galaxy A55 gab es nicht wirklich viel zu erwarten. Es wird erwartet, dass es einen Samsung Exynos 1480-Prozessor mit einer in Zusammenarbeit mit AMD entwickelten Grafikverarbeitungseinheit enthält. Darüber hinaus sollte es über eine Reihe von Kameras verfügen, die denen des Galaxy A54 ähneln, beispielsweise eine 32-Megapixel-Frontkamera und ein Triple-Array auf der Rückseite: Die Hauptkamera sollte 50 Megapixel haben, zusammen mit einer 12-Megapixel-Ultra-Kamera -Wide-Kamera und eine nicht näher bezeichnete. präzise.

Siehe auch  Tekken 8 öffnet die Registrierung für den geschlossenen Netzwerktest

Fortsetzung nach der Anzeige

Für das Galaxy A55 5G gibt es keine Markteinführungserwartungen, aber wenn das Unternehmen einen ähnlichen Zeitplan wie bei der letzten Generation anwendet, können wir mit einer Präsentation im zweiten Quartal 2024 rechnen.

Quelle: MyFixGuide