logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Rockstar Games schließt den Social Club möglicherweise vor der Veröffentlichung von GTA 6

Rockstar Games schließt den Social Club möglicherweise vor der Veröffentlichung von GTA 6

Rockstar Games plant möglicherweise, einige sehr bedeutende Änderungen an seiner Online-Infrastruktur vorzunehmen, und dazu könnte die Schließung der Social Club-Plattform des Unternehmens gehören, die 2008 zusammen mit Grand Theft Auto IV eingeführt wurde.

Als Benutzer X (früherTwitter) @videotechuk_, Alle Verweise auf Social Club wurden von der offiziellen Website des Entwicklers gelöscht und durch Verweise auf die sogenannte Rockstar Games-Plattform ersetzt.

Es scheint auch, dass viele der Social-Club-Funktionen in die Website von Rockstar integriert wurden, was darauf hindeutet, dass das Unternehmen seine Social- und Community-Funktionen in Vorbereitung auf seine nächste große Veröffentlichung optimieren möchte.

Es ist erwähnenswert, dass noch vor wenigen Tagen Rockstar Games hat bestätigt, dass der Ankündigungstrailer veröffentlicht wird Ab dem nächsten Titel der Grand Theft Auto-Reihe im Dezember. Daher kann das neue Spiel auch Veränderungen in der Online-Infrastruktur des Unternehmens mit sich bringen.

Offiziell hat sich Rockstar wie üblich nicht zu der Angelegenheit geäußert und diese Pläne noch nicht offiziell bekannt gegeben, es ist jedoch wahrscheinlich, dass es in den kommenden Tagen zeitgleich mit der Ankündigung des kommenden GTA 6 zu einer offiziellen Präsentation kommen wird.

Nach Angaben des Unternehmens gibt es weltweit mehr als 200 Millionen Mitglieder auf der offiziellen Rockstar Games-Plattform und der Dienst betreibt das gesamte Online-Erlebnis der Spiele des Entwicklers seit GTA 4. Wir können nur warten.

Und Sie möchten, dass Rockstar geschlossen wird? Social Club und ein anderes System, das im kommenden GTA übernommen wird? Sag es uns unten in den Kommentaren!

Siehe auch  Gerücht: Final Fantasy 10 Remake für 2026 geplant