logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Anlegervertrauen in Deutschland hat den höchsten Stand seit zwei Jahren erreicht

Das Anlegervertrauen in Deutschland hat den höchsten Stand seit zwei Jahren erreicht

Das Vertrauen der deutschen Anleger sei im April stärker als erwartet gestiegen und habe den höchsten Stand seit März 2022 erreicht, teilte das Wirtschaftsforschungsinstitut ZEW am Dienstag mit.

Der Konjunkturstimmungsindex stieg im April auf 42,9 Punkte, nach 31,7 Punkten im März. Von Reuters befragte Analysten wiesen auf einen Wert von 35,0 im April hin.

„Eine Erholung der Weltwirtschaft steigert die Erwartungen an Deutschland. Die Hälfte der Befragten geht davon aus, dass sich die Wirtschaft des Landes in den nächsten sechs Monaten erholen wird“, sagte ZEW-Präsident Achim Wambach.

Auch bessere Einschätzungen zur Lage der deutschen Exportdestinationen und Wirtschaftsaussichten hätten zum Optimismus beigetragen, sagte Wambach.


Die Einschätzung der wirtschaftlichen Lage Deutschlands blieb nahezu unverändert. Er stieg von -80,5 Punkten im Vormonat auf minus 79,2 Punkte.

„Auch wenn der Index weiterhin im negativen Bereich liegt, ist im Jahresverlauf eine allmähliche Verbesserung des Wirtschaftswachstums möglich“, sagte Ulrich Wortberg, Obervolkswirt der Helaba.


Reuters – Diese Veröffentlichung, einschließlich Informationen und Daten, ist geistiges Eigentum von Reuters. Jede Verwendung dieser oder ihres Namens ohne vorherige Zustimmung von Reuters ist ausdrücklich untersagt. Alle Rechte vorbehalten.

Siehe auch  Gazprom drosselt die Gaslieferungen nach Deutschland um 20 % und erklärt sich aus „technischen Gründen“.