logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Android-Update bringt Fotounschärfe, Offline-Kopieren und mehr

Das Android-Update bringt Fotounschärfe, Offline-Kopieren und mehr

Google hat heute ein Update für Android vorgestellt, das mehrere Funktionen des Betriebssystems verbessert. Einige dieser Neuheiten waren bereits in der Beta-Version, wie z Ähnliche Reaktion zwischen Android und iOSDas Update bringt aber auch Verbesserungen für Google TV, Google Fotos, Widgets, Gboard und die Möglichkeit, Inhalte mit Personen in der Nähe zu teilen.

Zunächst einmal die Google Fotos Damit können Sie Porträtunschärfe für mehr Arten von Fotos als für Personen verwenden, z. B. Fotos von Pflanzen, Haustieren und Lebensmitteln. Leider steht diese Funktion nur Pixel-Nutzern und -Mitgliedern zur Verfügung google eins momentan. Es ist auch möglich, den Hintergrund der bereits aufgenommenen Fotos mit einem Unschärfeeffekt zu versehen.

Werbeberühmtheit

Mit dieser Funktion In der Nähe teilenAndroid-Nutzer können Fotos, Videos, Links, Audiodateien und Dokumente gleichzeitig mit mehreren Personen in der Nähe teilen. Tippen Sie einfach auf , um während der Übertragung weitere Personen hinzuzufügen. Dieses Update wird jetzt auf allen Android-Geräten ab Version 6 (Marshmallow) ausgerollt.

Grammatikprüfung auf GBoard

Ist GBoard Es soll eine Grammatikprüfung für alle Android-Nutzer geben, die Fehler erkennt und während der Eingabe Korrekturen vorschlägt. Es gibt noch ein weiteres neues Feature, das bereits in der Beta-Version von Gboard aufgetaucht ist und nun für alle verfügbar ist: Aufkleber, die Emoji und Text kombinieren.

Google TV hat die Nachricht ebenfalls erhalten

ein Google-TV Sie erhalten einen neuen vorgestellten Abschnitt, der Ihre Lieblingssendungen in einem Feed sammelt. Der Abschnitt enthält auch Artikel, Rezensionen zu Lieblingssendungen und -filmen sowie Vorschläge. Tippen Sie einfach auf den Film oder die Fernsehsendung, um sie anzusehen oder zu Ihrer Liste „Später ansehen“ hinzuzufügen.

Siehe auch  Die NASA baut „humanoide“ Roboter, um Astronauten im Weltraum zu unterstützen; Sehen Sie sich das Video an | Innovation

Das Novo-Widget läuft auf Android

Das Android-Update ruft eine Datei ab Widget Auf dem Bildschirm, der anzeigt, wie viel Zeit der Benutzer mit den drei am häufigsten verwendeten Anwendungen verbringt. Die Idee dahinter ist laut Google, dass „Nutzer regelmäßig über ihr digitales Wohlbefinden nachdenken“. Mit dieser Funktion ist es möglich, Apps zeitliche Begrenzungen hinzuzufügen, den Fokusmodus zu verwenden, um bestimmte Apps zu einer bestimmten Zeit anzuhalten, und den Schlafmodus, um das Telefon nachts stumm zu schalten.

Live-Version in Echtzeit

Endlich der Lieferant Direktkopie auf Android, das Audio in Echtzeit-Untertitel umwandelt, ist jetzt offline verfügbar. Die App ist auf Samsung- und Pixel-Handys vorinstalliert, kann aber auch kostenlos auf andere Smartphones heruntergeladen werden.

Weiterlesen:

Darüber hinaus hat Google neue Funktionen in der Nachrichten-App eingeführt, aber das ist für einen anderen Beitrag.

Über: cnet

Schon unsere neuen Videos auf gesehen Youtube? Abonniere unseren Kanal!