logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Brasilien ist 68. in der Weltrangliste und viert in der applizierten Dosis

Janssen-Impfstoffe kommen in Santa Catarina an
Foto: Ricardo Wolfenbüttel/Landesregierung Santa Catarina

Brasilien belegte an diesem Dienstag (13) Platz 68 in der weltweiten Rangliste der Covid-19-Impfungen pro 100.000 Einwohner, eine Position, die es laut einer Umfrage von . auch am Montag erreichte CNN-Agentur.

Das Land startete die Impfkampagne im Januar 2021 und lag zuvor auf Platz 56. Bis Dienstag wurden landesweit 115.742.885 Impfstoffdosen verabreicht, was insgesamt 54,66 Dosen pro 100 Einwohner entspricht.

Im Vergleich der G20-Mitgliedsländer liegt Brasilien seit gestern auf Platz 11. An der Spitze der Liste steht weiterhin das Vereinigte Königreich mit 119,02 Impfungen pro 100 Einwohner, gefolgt von Kanada (113,97), den Vereinigten Staaten (100,05), Deutschland (98,41) und China (96,67). Von Lateinamerika belegt Argentinien mit 55,01 Dosen pro 100 Einwohner den 10. Platz.

In absoluten Zahlen liegt China mit 1.391.432.000 Dosen, die der Bevölkerung verabreicht wurden, an der Spitze der G20. Als nächstes folgen Indien (381.467.646 Dosen) und die Vereinigten Staaten (334.600.770), gefolgt von Brasilien an vierter Stelle mit 115.742.885 angewendeten Impfstoffen.

Brasilien-Impfdaten aktualisiert von CNN
Brasilien-Impfdaten aktualisiert von CNN
Foto: CNN Brasilien

Deutschland liegt mit 82,5 Dosen an fünfter Stelle und das Vereinigte Königreich mit 80,7 Millionen applizierten Dosen in absoluten Zahlen an sechster Stelle. Der letzte Platz kam aus Südafrika, das 4.390.891 Dosen applizierte. Das Land ist auch die Grundlage für das Ranking pro 100 Einwohner.

Die Daten wurden erhoben von CNN-Agentur Mit Informationen der Landesgesundheitsämter und der Website Unsere Welt in DatenAssoziiert mit der Universität Oxford, Großbritannien.

Siehe auch  COVID-19. Hohes Risiko der Virusausbreitung in von Hochwasser betroffenen Gebieten Europas