logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sorocaba kann Dosen von Pfizer erhalten

Die Gemeinde Sorocaba hat durch das Gesundheitsministerium (SES) die Bestätigung erhalten, dass die Gemeinde alle technischen Anforderungen erfüllt hat, um Pfizer-Impfstoffe gegen COVID-19 zu erhalten.

Daher ist bereits für Mittwoch eine Schulung zu US-Herstellerdosishandhabungsverfahren durch die staatliche Koordinierung der epidemiologischen Überwachung – GVE/SP mit dem gesamten SES-Impfstoffteam geplant (9). Dies bedeutet, dass die Stadt bei der nächsten Lieferung von Pfizer-Impfstoffen bereits Tausende von Dosen erhalten und der Bevölkerung verabreichen kann. Die Marke wurde als eine der wirksamsten gegen Covid-19 (95% wirksam) bewertet, mit weniger Berichten über Nebenwirkungen und ohne Einschränkungen bei der Anwendung bei schwangeren Frauen.

Der Bürgermeister von Sorocaba, Rodrigo Manga (Republikaner), feierte die großartige Nachricht. “Herzlichen Glückwunsch an jeden Bürger von Sorocaba und Glückwunsch an alle, die sich bemüht haben, dies zu ermöglichen. Hier sind meine Gefühle für alle, die geliebte Menschen verloren haben, und wir werden diesen Kampf fortsetzen, um alle unsere Bewohner mit Qualität impfen zu können. Gott segne euch alle!”

Für Gesundheitsminister Dr. Vinicius Rodriguez ist die Adoption von Sorocaba das Ergebnis der kompetenten Arbeit der Stadt bei der Immunisierung der Bevölkerung. “Die Genehmigung von Sorocaba, Dosen von Pfizer zu erhalten, zeigt die Organisation und Effizienz der von der Gemeinde organisierten Impfverfahren”, sagte er. (aus der Nachrichtenredaktion)

READ  56 Jahre alt, Schwangere und Personen mit Keilen zählen dieses Mi (16) - Jahr