logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bosch in Braga wurde wegen Halbleiterknappheit entlassen

Bosch Car Multimedia Portugal sagte in einer Erklärung, dass diese Maßnahme Personal in den Bereichen Produktion und Support vom 10. Mai bis 9. Juni dieses Jahres “mit einer möglichen Verlängerung” einschließt.

“In seinem Bestreben, die Auswirkungen dieser Maßnahme auf das Leben der Arbeitnehmer und ihrer Familien zu minimieren, wird Bosch eine Entschädigung in Höhe von 85% des monatlichen Gesamteinkommens der betroffenen Arbeitnehmer garantieren, die die gesetzlich vorgeschriebenen zwei Drittel übersteigt”, so das Unternehmen.

Bosch Car Multimedia Portugal in Braga bestätigt, dass es “stark von der globalen Verknappung der Versorgung mit elektronischen Bauteilen, insbesondere Halbleitern, betroffen ist, die sich im zweiten Quartal 2021 verschlechtert hat”.

Er behauptet, dass diese globale Krise “dazu geführt habe, dass das Unternehmen die Produktion mehrmals eingestellt habe”.

Bush erklärt, dass die Verschärfung der Situation “zu einem längeren Produktionsstopp bei Bush in Braga führen wird, und angesichts dessen beschloss das Unternehmen, auf Entlassungen aus dem Arbeitsrecht zurückzugreifen und diese Maßnahme zur Erhaltung von Arbeitsplätzen zu ergreifen. “”

Trotz der negativen Auswirkungen des Komponentenmangels auf das Geschäft behauptet das Management von Bosch Car Multimedia Portugal, “die Einführung neuer Produkte und Technologien geplant zu haben und die Wachstums- und Nachhaltigkeitsaussichten für die kommenden Jahre zu stärken”.

Die Gruppe stellt fest, dass “die Mitarbeiter rechtzeitig informiert wurden”.

Siehe auch  Stahlunternehmen investieren in „grünen Stahl“, um nachhaltige Ziele zu erreichen