logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Beschuldigt IL – DNOTICIAS.PT: „Ähnliche Gesundheitssysteme wie unseres gibt es in Europa, nicht in den Vereinigten Staaten.“

In einer Mitteilung an die Medien reagierte die Madeira Liberal Initiative auf die Ankündigung einer Reise des Regionalministers für Gesundheit und Katastrophenschutz in die Vereinigten Staaten, um neue Partnerschaften zu fördern und Digitalisierungsprojekte im Gesundheitssektor persönlich zu erörtern. „Ähnliche Gesundheitssysteme wie wir in Europa gibt es in den Vereinigten Staaten nicht. Europa hat in Bezug auf die Gesundheit so viel fortschrittliche Technologie wie die USA“, wirft das Koordinierungskomitee der Partei vor und räumt ein, dass es „seltsam“ sei, dass die Regionalregierung von Madeira wählte Amerika statt Europa, um die Digitalisierung des Gesundheitswesens zu studieren.

Der US-Regionalgesundheitsminister wird in Kürze an neuen Partnerschaften arbeiten

Im „Countries with Best Health Systems 2021“-Index von CEOWORLD rangieren die Vereinigten Staaten auf Platz 30. Vorn liegen europäische Länder wie: Dänemark, Österreich, Frankreich, Spanien, Belgien, Niederlande, Finnland, Tschechien, Deutschland, Schweden und überraschenderweise Griechenland und Portugal. Alle EU-Länder, die uns helfen, das Gesundheitssystem in der Region mit Mitteln der Europäischen Union zu verbessern.
Koordinierungsausschuss der Madeira Liberal Initiative

IL gibt als Beispiel das im Dr. Hospital verwendete Triage-System an. Nélio Mendonça, der „den Namen von Manchester trägt, der Stadt, in der er aufgewachsen ist und die in Europa liegt“. Neben anderen bemerkenswerten Gesundheitsfällen in Europa stellt die Partei fest, dass „die Champalimaud-Stiftung eines der größten Zentren der Welt für die Erforschung und Behandlung bestimmter Krebsarten ist“.

Siehe auch  Gefragte Einsendungen sind bis 17 Uhr für die Mehrfach-Impfaktion - Jornal Midiamax . geöffnet