logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Barcelona schuldet Messi weiterhin: „Zahlungen laufen 2025 aus.“

Barcelona schuldet Messi weiterhin: „Zahlungen laufen 2025 aus.“

Vereinspräsident Juan Laporta gab bekannt, dass Lionel Messi Barcelona im Sommer 2021 verlassen hat, das katalanische Team dem argentinischen Nationalspieler jedoch noch etwas schuldet.

„Was wir ihm schulden, ist die Verschiebung der Gehaltsskala, die mit der vorherigen Regierung vereinbart wurde und die zu ausstehenden Zahlungen führt, die im Jahr 2025 auslaufen. Er wird religiös bezahlt“, sagte Zaim. Blogranain einem Interview mit La Vanguardia.

Laporta bestätigte außerdem, dass er Messis Entscheidung, zu Inter Miami zu wechseln, verstehe und verriet, dass Barcelona sich auf die Ehre im renovierten Camp Nou vorbereitet.

„Ich verstehe, aber das eine hat nichts mit dem anderen zu tun. Wir hatten mit La Liga eine Vereinbarung getroffen, dass wir einen Teil der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen Messi widmen würden. Im Rahmen des Machbarkeitsplans wurde nachgedacht. Jorge Messi hat uns darüber informiert. Er erzählte mir, dass Leo ein sehr schwieriges Jahr in Paris hatte und dass er weniger Druck wollte. Mit unserer Wahl würde er immer noch unter Druck stehen und ich habe seine Entscheidung verstanden. Viel Glück für ihn und wir haben bereits mit der Vorbereitung seiner Super-Hommage begonnen. Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums wird es ideal sein, wenn wir ins Camp Nou zurückkehren“, betonte er.

Der Präsident von Barcelona sprach andere Themen an, nämlich den Transfermarkt. Laporta möchte, dass Ansu Fati in Katalonien bleibt und „einen Unterschied macht, weil er das Talent dafür hat“, und hat darüber hinaus von mehreren Spielern Wege aufgezeigt.

„Es gibt Auftritte für Christensen, Badri, Jaffe, Ronald Araujo, ter Stegen, Ansu, Ravenha und Baldi. Aber wir sind kein Verkaufsclub“, bestätigte er, nachdem er auch bestätigt hatte, dass die Einigung mit Tottenham für Lenglet nah sei und „sie immer noch besteht.“ [Sergiño] Ziel „.

Siehe auch  Kane punktet, Bayern siegt gegen Köln und Alemao schläft vorne

Was die Verstärkung des Kommandanten betrifft Blograna Mir wurde klar, dass das Mittelfeld neue Spieler braucht.

„Xavi versteht die Position des Vereins.“ Er würde gerne das Mittelfeld verstärken, aber er weiß, dass einige Optionen nutzlos sind und wir uns irren würden. Wir werden den Fortschritt der Jugend im Training abschneiden“, sagte er und fügte hinzu, dass Oriol Romeo „ein außergewöhnliches Jahr in Girona hatte“ und zu den Optionen zählt.

Abschließend berichtete Laporta auch, dass Deco „Mitte Juli“ als neues Element in der Vereinsstruktur bekannt gegeben werde.