logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ball – Philippe Candido im Krankenhaus (National)

Felipe Candido, Nacional-Trainer, ist im Krankenhaus von Dr. Bei Nélio Mendonça, der seit Freitag in Funchal lebt, wurde eine Lungenentzündung diagnostiziert, die durch ein bisher unbekanntes Bakterium verursacht wurde.

Das medizinische Team wartet auf die Ergebnisse von Analysen, die an dem 42-jährigen Techniker durchgeführt wurden, um die Ursache der als grassierend geltenden Lungeninfektion zu ermitteln. Der Gesundheitszustand von Felipe Candido, der aus diesem Grund im Spiel gegen Trofensi nicht auf der Bank saß, ist stabil – gestern hatte er bereits ein besseres Krankheitsbild – aber er steht weiterhin unter ständiger Beobachtung auf der Spezialstation.

Nacional wartet derzeit auch auf die Ergebnisse der Analyse, um mögliche Maßnahmen zu ergreifen – in der Aufwärmphase für das Spiel gegen Trofense fühlte sich Linksverteidiger Zé Gomes unwohl und wurde vom Spielbericht gestrichen, aber am Ende Momentan können die beiden Fälle nicht verknüpft werden.

Felipe Candido fühlte sich unwohl, als er nach Covilha reiste, und begann sich selbst zu behandeln, aber nachdem ihn das medizinische Team des Clubs gesehen hatte, wurde ihm geraten, eine Privatklinik aufzusuchen. Nach Ausschluss einer Covid-19-Infektion und unter Berücksichtigung von anhaltendem Fieber und niedriger Sauerstoffsättigung wurde er dann in dieses Krankenhaus verlegt.

Siehe auch  Ball - William Carvalho gibt Selbstvertrauen: "Mr. Amorim ist ein ausgezeichneter Trainer, er wird es umdrehen" (Betis)