logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Apple plant die Übernahme eines Startups für künstliche Intelligenz, um private Daten in Fotos zu schützen

Apple plant die Übernahme eines Startups für künstliche Intelligenz, um private Daten in Fotos zu schützen

Das deutsche KI-Startup Brighter AI verfügt über eine Technologie, die verspricht, Gesichter und Daten in Fotos zu anonymisieren und so die von Google und Apple angewandte Unschärfe zu vermeiden. Berichten zufolge plant Apple die Übernahme von Brighter AI, um diese Lösung in seinen Angeboten zu nutzen.

Wissen Sie, wie Google und Apple Gesichter, Nummernschilder und andere persönliche Informationen verbergen, die möglicherweise in ihren Kartenbildern erfasst werden? Dies ist ein wichtiger Schritt zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer und wird sehr gut dokumentiert. Aber in einer Zeit, in der künstliche Intelligenz die Regeln diktiert, ist es nicht verwunderlich, dass ausgefeiltere Lösungen entstehen. Die Hauptrolle in dieser Serie spielt ein deutsches Startup namens Brighter AI, das verspricht, die Art und Weise, wie wir unsere Privatsphäre schützen, zu revolutionieren.

Hellere KI: Ein neuer Blick auf den Datenschutz

Die Deep Natural Anonymization 2.0-Technologie von Brighter AI – die auf dem mit dem Originalartikel verlinkten Bild zu sehen ist – zielt darauf ab, Gesichts- und Datenanonymisierung zu erreichen, indem Bilder mithilfe von KI verändert werden, anstatt sie einfach unscharf zu machen. Dies führt zu einem natürlicheren Aussehen der endgültigen Bilder, sodass die Unschärfetechnik wie eine veraltete Methode zur Lösung des Problems erscheint.

Apple plant die Übernahme eines KI-Startups zum Schutz privater Daten in Fotos 1

Laut Branchenquellen plant Apple, Brighter AI zu erwerben und seine Technologie in seinen Produkten einzusetzen. Es scheint, dass Vision Pro VR/AR, die vom Unternehmen hergestellte Virtual-/Augmented-Reality-Brille, als erster von dieser Technologie profitiert.

Apple plant die Übernahme eines Startups für künstliche Intelligenz, um private Daten in Fotos zu schützenApple plant die Übernahme eines Startups für künstliche Intelligenz, um private Daten in Fotos zu schützen

Datenschutz für Vision Pro VR/AR nicht relevant?

Dies mag auf den ersten Blick wie eine seltsame Entscheidung erscheinen, aber Apple ist eindeutig besorgt über die Datenschutzprobleme, die mit dem Vision Pro verbunden sind, und das Unternehmen aus Cupertino glaubt, dass es mit diesem Gerät einfacher ist, heimlich Videos und Fotos aufzunehmen als mit einem Smartphone.

Siehe auch  LEGO und Fortnite haben sich zusammengetan, um über 1.200 kostenlose Skins zu erstellen

Obwohl der Einsatz von VR/AR-Systemen heutzutage nicht unbemerkt bleiben dürfte, ist an dieser Hypothese etwas Wahres dran. Denken Sie darüber nach: Sobald diese Technologie normalisiert ist, kann der gelegentliche Einsatz in der Öffentlichkeit alltäglich und alltäglich werden. Auch heute noch, wo das sicherlich nicht der Fall ist, würde der bloße Anblick einer Person, die sich ein Headset vors Gesicht hält, wahrscheinlich ausreichen, um jemanden von der dezenten visuellen Anzeige auf der Vorderseite des Geräts abzulenken, die beim Fotografieren aufleuchtet.

Künstliche Intelligenz zum Schutz der Privatsphäre: Die Zukunft ist jetzt

In jedem Fall sieht die KI-Anonymisierungstechnologie jedoch in mehrerlei Hinsicht vielversprechend und nützlich aus als der Vision Pro. Nicht zuletzt kann Apple damit Ihre Kartenbilder „abdunkeln“ und ihnen ein ansprechenderes Aussehen verleihen.

Abschluss

Das Thema Privatsphäre gewinnt in einer zunehmend digitalen und überwachten Welt zunehmend an Bedeutung. Im Wettlauf darum, den Benutzern mehr Sicherheit zu bieten, scheint Apple die richtigen Schritte zu unternehmen, um immer einen Schritt voraus zu sein. Die Fortschritte der Deep Natural Anonymization 2.0-Technologie von Brighter AI werden in naher Zukunft sicherlich etwas zu beobachten sein.

Bei AndroidGeek sind wir weiterhin bestrebt, Sie auf dem Laufenden zu halten Nachricht Aktuelle Informationen zur Technik. Bleiben Sie dran!

Quelle

Lesen Sie die neuesten Nachrichten aus der Welt der Technologie auf Google News. Facebook H Twitter Und auch auf unserer Website Telegrammgruppe

Jeden Tag bringen wir Ihnen Dutzende Neuigkeiten aus der Welt von Android auf Portugiesisch. Folgen Sie uns auf Google News. Klicken Hier Und klicken Sie dann auf Weiter. Danke!