logistic ready

Fachportal für Intralogistik

A BOLA – Club Flawless Betting Addiction (Fairense)

Der Disziplinarausschuss des portugiesischen Fußballverbands, SAD do Feirense, hat seinen ehemaligen Chef von SAD Kunle Soname von Wettsucht und Spielmanipulation freigesprochen. Sade Vogasera begrüßte die Entscheidung in einer Erklärung.

Der Fall, der im August letzten Jahres vom Journal Publico aufgeworfen wurde, führte zu einer Klage von FPF CD. Konle Sonam, der ehemalige Präsident des portugiesischen Fußballverbands, wurde ebenfalls beschuldigt, zum Zeitpunkt der Eingabe der Informationen auf der Transparenzplattform des portugiesischen Fußballverbands in einer “Fehlermodell-Situation” Jobs nicht zusammenzupassen. Lange vor der Entscheidung der FPF CD wechselte die SAD den Vorstandsvorsitzenden.

Die Wahrheit ist, dass in dieser letzten Operation – Wetten und Spielmanipulationen – die SAD von Feirense und der Kunle Soname entfernt wurden.

Hier ist die Vollversion:

„Nach einer Meldung im Journal Publico hat der Disziplinarausschuss des portugiesischen Fußballverbands (FPF CD) am 3. August 2020 am 1. Oktober 2020 Disziplinarmaßnahmen gegen Clube Desportivo Feirense – Futebol, SAD (CD Feirense) eingeleitet. Die Disziplinarabteilung der FPF-CD hat nun ihr Urteil verkündet. CD Feirense SAD gibt jedoch an, dass in der obligatorischen Kommunikation der Transparenzplattform des portugiesischen Fußballverbands ein “typischer Fehlerfall” ohne jegliche Art von Betrug festgestellt wurde. Sobald der Fehler entdeckt wurde, ergriff dieser Verband sofort die Initiative, ihn zu korrigieren, wechselte seinen Vorsitzenden und wartete nicht auf Anweisungen des portugiesischen Fußballverbands.

Wir informieren weiter, dass dieser Verband sowie sein ehemaliger Vorsitzender, Herr Konley Sonam, von der FPF CD von “disziplinarischer Haftung in Bezug auf eine mögliche Sucht nach Sportwetten und deren Auftreten im Spiel und/oder Nichteinhaltung” freigesprochen wurden sonstige Pflichten zum Schutz sportlicher Werte”. Wir sagten vom ersten Tag an, dass diese Verdächtigungen unvernünftig und unbegründet seien, aber natürlich wurden Zweifel bei den Mitgliedsorganisationen, Unterstützern und Sponsoren geäußert, und dieser Verein wurde in dieser Position getroffen. Die Wahrheit ist jetzt aufgetaucht. CD Feirense SAD ist eine Organisation, die alle ihre zivilrechtlichen und rechtlichen Verpflichtungen einhält und sich immer aus allen Situationen herausgehalten hat, die den guten Ruf dieser Institution in Frage stellen, eine Position, die Mr. Gruppe von Regisseuren.

READ  Verfolgen Sie alle Ergebnisse und Ergebnisse aus Runde 38 live

CD FPF weist nach, dass Herr Tiago Calisto Vertreter des Aktionärs Tavistock ist und dieses Unternehmen bereits vor der Akquisition von SAD beraten hat und die Investition in CD Feirense SAD verfolgt. Der Weisungsausschuss hat auch klargestellt, dass diese Beratungsleistung mit der Tätigkeit des Vermittlers vereinbar ist.

CD Feirense SAD respektiert und respektiert immer alle Entscheidungen der Ligue 1 oder des portugiesischen Fußballverbands und hofft, dass dieser Freispruch die gleiche Medienaufmerksamkeit verdient wie die haltlose Anschuldigung im vergangenen Oktober. Wir werden auch alle uns zur Verfügung stehenden rechtlichen Mittel nutzen, um den guten Ruf und das Image unserer Organisation und der an der Anklage beteiligten Personen wiederherzustellen.”