logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Konfrontation mit den potenziellen Gegnern von Benfica :: zerozero.pt

Am Montag, 19. Juli, wird die dritte Qualifikationsrunde für die Champions League ausgelost und Benfica wird herausfinden, wer ihr erster Gegner auf dem Weg zum UEFA-Millionär ist. Es liegen noch viele Möglichkeiten auf dem Tisch, also finden Sie heraus, welche es gibt.

Die Eagles nehmen an dieser Auslosung als einer der vier gesetzten Spieler teil, zusammen mit Shakhtar Donetsk, Monaco, Celtic oder Midtjelland, und die beiden letztgenannten treffen in der zweiten Qualifikationsrunde aufeinander, die am 20 Turnier. gleichen Monat. Dies bedeutet, dass von nun an die Möglichkeit ausgeschlossen ist, dass die Reds gegen eines dieser Teams antreten.

Damit hat Benficas Gegner in dieser dritten Qualifikationsrunde derzeit sechs Möglichkeiten. Genk und Spartak aus Moskau, angeführt vom ehemaligen Luz-Trainer Rui Vitoria, sind bereits sichere Möglichkeiten, da zwei potenzielle Gegner fehlen, die aus den Konfrontationen zwischen PSV Eindhoven, Galatasaray, Rapid Wien und Sparta Braga unter Bezugnahme auf die zweite ausscheiden Qualifikationsrunde.

Die Auslosung für die dritte Vorrunde der Champions League findet am Montag um 11 Uhr auf dem portugiesischen Festland statt, die Spiele für diese Phase sollen Anfang August beginnen. Zwei Stunden später findet die Auslosung der European Conference League statt, als Pacos de Ferreira – der bereits in seiner garantierten dritten Qualifikationsrunde steht – seinen Gegner kennenlernt. Santa Clara, die den Mazedonier Shkobi in der zweiten Qualifikationsrunde noch nicht schlagen muss, kennt auch ihren potenziellen Gegner in der nächsten Runde.

READ  Der ehemalige Radrennfahrer Fabio Serra ist im Alter von 36 Jahren gestorben