logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Tragödie in der Schweiz. Vier Familienmitglieder starben, nachdem sie von einem Balkon gefallen waren

SVier Menschen, anscheinend aus derselben Familie, starben am Donnerstag, als sie vom Balkon ihrer Wohnung in Montreux in der Schweiz stürzten. Die Polizei sagte in einer Erklärung, dass eine fünfte Person ins Krankenhaus eingeliefert worden sei.

Die französische Familie stürzte von einem Balkon im siebten Stock. Obwohl sie noch nicht offiziell identifiziert wurden, glauben die Behörden, dass es sich um einen 40-jährigen Mann, seine 41-jährige Frau und Zwillingsschwester sowie die achtjährige Tochter des Paares handelt. Der einzige Überlebende ist der Sohn des Paares, ein 15-jähriger Junge.

Die Polizei versucht immer noch, die Ursache des Unfalls zu ermitteln, aber sie glaubt, dass Menschen vom Balkon gesprungen sind.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass heute Morgen zwei Agenten an die Wohnungstür geklopft haben, um dem Vater einen Mahnbescheid in einem Fall über die Erziehung eines der Söhne zu überreichen.

Eine Stimme fragte sie nach ihrer Identität, und nachdem sie sich gemeldet hatten, hörten die Kunden kein Geräusch aus der Wohnung.

Noch bevor sie das Gebäude verließen, rief ein Zeuge die Polizei, um sie darauf aufmerksam zu machen, dass mehrere Personen von einem Balkon gestürzt waren.

„Die Polizei konnte die Wohnung nicht betreten. Es ist in diesem Moment klar, dass diese Familie die Entscheidung getroffen hat, vom Balkon des siebten Stocks zu springen“, sagte Jean-Christophe Sutrell, Sprecher der Waadtländer Polizei, gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Schweizer Radio RTS.

Die französische Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen ein, um die genauen Motive und Umstände der Tragödie herauszufinden. Eine sechste Person in der Wohnung zum Unfallzeitpunkt haben die Behörden bereits ausgeschlossen.

Siehe auch  Man kann nicht einmal einen Euro an jemanden geben, der die Rechte der Frauen nicht respektiert

Telefonische Dienste zur emotionalen Unterstützung und Suizidprävention in Portugal

SOS Voz Amiga (zwischen 16 Uhr und 24 Uhr) – 213544545 (gebührenfrei) – 912802669 – 963524660

Freundlicher Chat (zwischen 15:00 und 22:00 Uhr) – 808237327 (gebührenfrei) und 211027159

SOS Student (zwischen 20:00 und 01:00 Uhr) -239484020-915246060-969554545

Telefon Hope (zwischen 20 Uhr und 23 Uhr) – 222080707

Freundschaftstelefon (zwischen 16:00 und 23:00 Uhr) – 228323535

Alle diese Kontakte garantieren Anonymität sowohl für den Anrufer als auch für den Befragten. Bei SNS24 (808 24 24 24) nehmen Angehörige der Gesundheitsberufe den Kontakt auf. Wählen Sie Option 4 für die psychologische Beratung. Der Service ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar.

Lesen Sie auch: Wegen Diebstahls und Urkundenfälschung zu 6 Jahren und 4 Monaten Haft verurteilt

News by the Minute wurde für die Marketeer Awards nominiert

ein Nachrichten pro Minute Er ist einer der Kandidaten für die Ausgabe 2022 von Marketeer-AuszeichnungenIn der Kategorie digitale Medien. Die Abstimmung findet bis zum 31. Mai statt.

Um uns beim Gewinnen zu helfen, besuchen Sie einfach die Website der Initiative, die von der Zeitschrift organisiert wird Vermarkterklicken Hierfüllen Sie das Formular aus und wählen Sie aus Nachrichten pro Minute In der Kategorie digitale Medien Und dann formalisieren Sie die Abstimmung. Vielen Dank für die Präferenz!

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice Award zum sechsten Mal in Folge und fünf Sterne für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple-Store herunter