logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Tesla gibt an, in Deutschland 300 Vertragsarbeiter entlassen zu haben

Tesla gibt an, in Deutschland 300 Vertragsarbeiter entlassen zu haben

Tesla baut seine Belegschaft ab. In einer weiteren Entlassungswelle entließ das Unternehmen 300 Leiharbeiter in Deutschland.

Tesla-Mitarbeiter

Wie die Presse mitteilte, ist die Tesla Es entließ 300 Subunternehmer in Deutschland. Der Elektroautohersteller beschäftigt 12.500 Mitarbeiter in seinem Werk nahe Berlin in Grünheid, das das Model Y für europäische Märkte baut.

Hier geht es nicht um die Entlassungen von Tesla-Arbeitern.

Das teilte ein Sprecher von Tesla Deutschland heute mit.

Gigafactory Berlin, Tesla.

Obwohl das Unternehmen Subunternehmer entlassen hat, sind diese Entlassungen Teil der Initiative des Unternehmens, seine weltweite Belegschaft zu reduzieren. Tatsächlich hatte Tesla bereits vor wenigen Tagen in einer internen E-Mail angekündigt, mehr als 10 % seiner Belegschaft zu entlassen.

Nach unserem besten Wissen ist es unserem Vertragspartner gelungen, die meisten dieser Zeitarbeitskräfte auf neue Arbeitsplätze bei anderen Kunden zu übertragen.

Der Sprecher fügte in einer per E-Mail an Reuters gesendeten Erklärung hinzu.

Laut Automotive News Europe erfolgt die Entlassung, da Tesla nach Möglichkeiten sucht, dem Rückgang der Nachfrage nach Elektroautos entgegenzuwirken.

Siehe auch  Bauen Sie Ihr eigenes elektrisches Gerät – ein kurzer Leitfaden