logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Teresa Miguel wird wegen der „schrecklichen Schmerzen“ ihrer Leistenverletzung versorgt



Teresa Miguel, eine der vier Sängerinnen der portugiesischen Band Doce, hat „eineinhalb Jahre“ darauf gewartet, an ihrer Hüfte operiert zu werden, wo sie „schreckliche Schmerzen“ hat, die „durch Morphium gelindert werden“. . Hygienebinden“ und braucht eine laufende Pflege – wo das Nationale Gesundheitssystem (SNS) sagte, es habe keine freien Stellen -, um „dem Prozess widerstehen und überleben zu können“.

Das beschrieb die Freundin und Sängerin Helena Coelho am Dienstag in einem Post auf dem sozialen Netzwerk Instagram. Nachdem sie um Hilfe gebeten hatte, reichte der Verein Casa do Artista Teresa Miguel die Hand, die jetzt wegen einer Krankheit behandelt wird, die ihr das Laufen unmöglich machte.

„Dieses Gefühl der Leistung, zu wissen, dass Teresa behandelt wird, und fast keine Schuldgefühle, ohne Probleme ins Bett zu gehen, wenn sie weiß, dass sie zu Hause ist“, schrieb Helena Coelho einen Tag, nachdem sie in den sozialen Netzwerken um Hilfe gebeten hatte, unter entsetzlichen Schmerzen. .

Teresa Miguel hatte bereits im Juli dieses Jahres in einem Interview mit Corio da Manha verraten, dass sie ein Jahr lang auf eine Hüftoperation gewartet habe, aber die Covid-19-Epidemie verzögerte die Operation, ohne den Tag zu verraten, an dem sie sein würde. Führte die dringend benötigte Operation durch.

„Ich bin schlimmer als andere Gelenke. Ich kann nicht mehr gehen. Nur an Krücken und immer noch mit starken Schmerzen. Bis sie mich anrufen, weiß ich nicht, was passieren wird. Ich kann nicht auf die Straße gehen und sogar der Toilettengang kostet mich.“

Jose Raposo, Schauspieler und Direktor von Casa do Artista, antwortete auf die Bitte seines Kollegen und versicherte die Hilfe seines Vereins durch Luis Alleluia, einen der Direktoren, der seiner Meinung nach „schnell handelte“.

Siehe auch  Big Brother: Rivale geht von Not aus und beschwert sich: "Ich will masturbieren"

„Ich wünsche Teresa, einem Mitglied der Ducey-Familie, über das derzeit oft gesprochen wird, alles Gute! Und einen besonderen Kuss an den anderen Ducey, der eine so süße Geste hatte, unsere gemeinsame Freundin Lina Coelho!“ , lobte Jose Raposo.