logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Tennis: Marcelo Melo debütiert mit Sieg bei Indian Wells

Nach der Rückkehr einer geschichtsträchtigen Partnerschaft mit dem Kroaten Ivan Dodig hatte der Brasilianer Marcelo Melo Schwierigkeiten, das erste Masters 1000 von Indian Wells in den USA zu gewinnen. Im Eröffnungsspiel der Teilnahme des Duos – das nach fünf Jahren gemeinsam in den Wettbewerb zurückkehrte – besiegten sie den Chilenen Cristian Garin und den Mexikaner Santiago Gonzalez mit 2-1, teilweise 6-7 (6/8), 7-5, 10-2. , in etwas mehr als anderthalb Stunden Spielzeit.

Sogar Milo und Dodig verloren den zweiten Satz 5-2, vor der Reaktion gewannen sie den zweiten Satz und rannten rein Tie-Break. Sie waren zwischen 2012 und 2016 Partner und erreichten 2015 den Roland-Garros-Titel. Der Kroate ist 2021 der dritte Partner von Milos. Er trat bereits neben dem Niederländer Jan Julien Roger und dem Polen Lukas Kubot an.

Nach dem Turnier treffen Indian Wells und die auf Platz 8 gesetzten Milo und Dodig auf die Belgier Sander Gil und Goran Flegen.

Ein weiterer Brasilianer ist ebenfalls im Streit um den Schlüssel zum Doppel im Turnier. Bruno Soares ist die Nr. 6 Samen und konkurriert mit dem Briten Jimmy Murray. Sie debütierten am Samstag auch gegen die Mannschaft der Deutschen Jan-Lennard Struve und Alexander Zverev.

Siehe auch  Deutschland-Ungarn: Wo kann man die Übertragung des Europapokals sehen | Europapokal