logistic ready

Fachportal für Intralogistik

SpaceX baut geheime Spionagesatelliten für die USA

SpaceX baut geheime Spionagesatelliten für die USA

Berichten zufolge baut SpaceX ein großes Netzwerk von Spionagesatelliten auf Nationales Aufklärungsbüro (NRO), ein amerikanischer Geheimdienst. Das Netzwerk ist Teil eines 1,8-Milliarden-Dollar-Vertrags, den SpaceX im Jahr 2021 unterzeichnet hat.

Die Quellen gaben an, dass dieses Netzwerk von Spionagesatelliten die Fähigkeiten der Vereinigten Staaten erheblich steigern werde Um Bedrohungen überall auf der Welt zu erkennen.

Das NRO stellt dem Pentagon und anderen Geheimdiensten geheime Satellitenbilder zur Verfügung. Beinhaltet Personal der US Space Force und der CIA.

Im Februar ein unbekannter Geheimdienst Besitzt Ein Vertrag mit StarShield im Wert von 1,8 Milliarden US-Dollar, ohne die Ziele des Programms preiszugeben.

Allen Berichten zufolge werden die Satelliten als Schwarm in einer niedrigen Erdumlaufbahn agieren. Das Ziel ist es auch Seien Sie widerstandsfähiger gegen Angriffe anderer fortgeschrittener außerirdischer Kräfte.

Das NRO entwickelt das leistungsfähigste, vielfältigste und flexibelste Weltraumaufklärungs-, Überwachungs- und Aufklärungssystem, das die Welt je gesehen hat.

Das sagte ein Sprecher Reuters.

Die Satelliten können Bodenziele identifizieren und Daten mit US-Geheimdiensten und Militärdiensten teilen. Diese Funktion könnte es der US-Regierung ermöglichen, in den meisten Teilen der Welt kontinuierlich Bilder von Bodenaktivitäten aufzunehmen. Was für Geheimdienste und Militäreinsätze nützlich sein kann.

Die Quellen sagten auch, dass seit 2020 etwa ein Dutzend weitere Prototypen und Satelliten mit den Falcon 9-Raketen von SpaceX gestartet wurden. Eine Datenbank der US-Regierung mit Objekten im Orbit weist darauf hin, dass SpaceX-Missionen unbekannte Satelliten gestartet haben. Zwei Quellen bestätigen, dass es sich um Prototypen des Starshield-Netzwerks handelt.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich das Starshield-Netzwerk vom Starlink-Netzwerk unterscheidet. Die wachsende kommerzielle Breitbandkonstellation von SpaceX Es hat etwa 5.500 Satelliten im Orbit Bereitstellung eines nahezu universellen Internetzugangs für Verbraucher, Unternehmen und Regierungsbehörden.

Siehe auch  Baut Burma eine Basis für die Chinesen, um Indien auszuspionieren? | spionieren

„Niemand kann sich verstecken“

Die US-Regierung schätzt ihre geheime Gruppe von Spionagesatelliten aufgrund ihrer Fähigkeit, eine stabile, umfassende und schnelle Abdeckung zu gewährleisten, als eines der wichtigsten Mittel zur Überwachung von Aktivitäten auf der Erde. Quellen teilten Reuters außerdem mit, dass es sich bei den Satelliten um Spione handelte Es wird Sensoren enthalten, die von einem anderen Unternehmen bereitgestellt wurden.

Niemand kann sich verstecken.

Eine Quelle erwähnte bei der Beschreibung der Reichweite des Netzwerks die potenzielle Kapazität des Systems. Das Starshield-Netzwerk ist das Ergebnis des zunehmenden Wettbewerbs zwischen den Vereinigten Staaten und ihren Konkurrenten um die Vorherrschaft im Weltraum. China Es plant den Aufbau eigener Satellitennetze.

Lesen Sie auch: