logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sehen Sie sich die Spiele der Woche in der Champions League an, die das Viertelfinale bestimmen

Sehen Sie sich die Spiele der Woche in der Champions League an, die das Viertelfinale bestimmen

Das erste Duell endete 1:1, der Sieg im Viertelfinale ist garantiert (Foto: Odd ANDERSEN / AFP)

Mit vier Plätzen im Champions-League-Viertelfinale endet das Achtelfinale an diesem Mittwoch (3.15.) mit großen Duellen. Auf der Suche nach dem ersten Titel des größten europäischen Vereinswettbewerbs trifft Manchester City nach einem 1:1-Unentschieden in Deutschland auf RB Leipzig in England. Die Konfrontation zwischen Engländern und Deutschen wird live auf Alterosa / SBT TV übertragen.

Die Woche wird Zeuge von drei weiteren Zusammenstößen. Am Dienstag (13.04.) reist Inter nach Portugal zu Porto, das das Hinspiel mit 1:0 gewann, und am Mittwoch muss Eintracht Frankfurt Napoli mit drei Toren schlagen, um sich in Italien zu qualifizieren.

Am Ende des Achtelfinals trifft Liverpool nach einer überraschenden 2:5-Niederlage im Hinspiel in England auf Real Madrid in Spanien.

Manchester City x Leipzig

Die Deutschen trafen im Achtelfinal-Rückspiel um 17 Uhr (brasilianische Zeit) im Etihad-Stadion auf Manchester City. Da das erste Duell 1 zu 1 endete, ist dem Sieger ein Platz im Viertelfinale garantiert.

Manchester City kommt zu einem guten Zeitpunkt für die entscheidende Konfrontation. Mit acht ungeschlagenen Spielen – sechs Siegen und zwei Unentschieden – belegt der englische Klub den zweiten Platz in der Premier League, nachdem er in 27 gespielten Spielen 61 Punkte hinzugewonnen hat. Arsenal führt die Meisterschaft mit 66 an.

Für das Heimspiel gegen Leipzig lässt sich City-Trainer Pep Guardiola nicht unterschlagen.

Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft gegen Borussia Mönchengladbach (3:0 zu Hause) ist Leipzig bestens gelaunt ins Champions-League-Duell gereist. Mit 45 hinzugefügten Punkten in 24 Spielen belegt es den dritten Platz in der Bundesliga. Bayern führt mit 52.

Siehe auch  Wolf, Horner und große Sportwettkämpfe

Trainer Marco Rose wird gegen Manchester nicht auf Diallo, Gulasi, Schlager und Nkunku zählen können. Alle drei Spieler erholen sich von Verletzungen.

Sehen Sie sich alle Hinspiele des Achtelfinals der UEFA Champions League* an:

Di – 14/03

  • 17 Uhr – Manchester City x RB Leipzig (Übertragung durch Alterosa/SBT)
  • 17 Uhr – Porto – Internazionale Mailand

Mi – 15/02

  • 17 Stunden – Neapel x Concorde
  • 17 Uhr: Real Madrid x Liverpool

* Zeiten in Brasilien